Tech News

Technik & Digital

So erkennen Sie, ob eine SSD über DRAM verfügt


Der Austausch Ihrer Festplatte gegen eine SSD ist eines der besten Upgrades, die Sie an Ihrem PC vornehmen können, um dessen Gesamtleistung zu verbessern. Es ist eines der ersten Dinge, die ich für ein Upgrade empfehle, um einen sofortigen Boost zu erzielen, ohne zu viel Geld auszugeben. Allerdings sind nicht alle SSDs gleich und einige gelten als besser als andere. Bei der Suche nach einer SSD gibt es viele Dinge zu beachten, aber eine Sache, die Sie vielleicht am häufigsten gehört haben, ist die Prüfung, ob Ihre SSD über DRAM verfügt. Nun, es gibt keine definitive Möglichkeit, festzustellen, ob eine SSD über DRAM verfügt, aber Sie können ein paar Dinge tun, um zu überprüfen, ob in Ihrer SSD oder der SSD, die Sie kaufen möchten, DRAM vorhanden ist.


Überprüfen Sie die SSD physisch auf einen DRAM-Chip

So erkennen Sie, ob eine SSD über DRAM verfügt

Der beste Weg, um festzustellen, ob Ihre SSD über DRAM verfügt, besteht darin, das Gerät physisch zu untersuchen, um festzustellen, ob der DRAM-Chip vorhanden ist. Da keine Software zur Bestätigung des Vorhandenseins von DRAM in Ihrer SSD vorhanden ist, bleibt Ihnen keine andere Wahl, als die SSD physisch zu zerlegen, um an ihr Inneres zu gelangen und den DRAM zu lokalisieren. Sie können den DRAM-Chip als separate Einheit positionieren, die zwischen dem Speichercontroller und den Flash-Speicherchips liegt, wie im Bild oben hervorgehoben. Es kann offensichtliche Markierungen oder ein Etikett aufweisen, die darauf hinweisen, dass es sich um einen DRAM-Chip handelt. Suchen Sie daher nach einem relativ kleinen rechteckigen Chip, der sich in der Nähe des Speichercontrollers befindet. Unten sehen Sie ein Bild einer WD SN550 SSD, um Ihnen zu zeigen, wie eine SSD ohne DRAM aussieht.

Ein Bild zeigt die auf einem Motherboard installierte WD Blue SN550 M.2 SSD.

Eine Western Digital Blue SN550 M.2 SSD ohne physischen DRAM-Chip.

Dies ist auch keine narrensichere Methode, da bei einigen SSDs möglicherweise DRAM in den Controller integriert ist. Es ist auch nicht leicht zu erkennen, insbesondere wenn Sie nicht wissen, wie Sie die SSD vorsichtig zerlegen, um durch den Kühlkörper zu gelangen und einen Blick auf das Innere zu werfen.

Wenn Sie die SSD nicht selbst physisch inspizieren können, können Sie sich auch auf technische Zerlegungen und Überprüfungen im Internet verlassen, um das Vorhandensein von DRAM zu überprüfen. Alternativ können Sie sich auf Community-Experten in den XDA-Foren und ähnlichen Online-Foren verlassen, um zu überprüfen, ob eine bestimmte SSD über DRAM verfügt.

Überprüfen Sie die Spezifikationen der SSD

Ein Rendering, das das schematische Diagramm der Samsung 980 Pro SSD zeigt.

Auch die Überprüfung der Spezifikationsliste der SSD, die Sie kaufen möchten, ist eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, ob sie über DRAM verfügt. Nicht alle Hersteller bestätigen das Vorhandensein von DRAM im Produkt, aber die meisten führen es in irgendeiner Form als Teil ihres Datenblatts oder Marketingmaterials auf. Ist Ihnen aufgefallen, dass der DRAM-Chip im Werbebild der Samsung 980 SSD oben deutlich hervorgehoben ist? Die meisten Hersteller – wenn nicht alle – heben es als wichtiges Merkmal hervor, also halten Sie Ausschau danach. Ich empfehle außerdem, auf anderen Websites und Marktplätzen nach dem Produkt zu suchen, um ein detaillierteres Spezifikationsblatt zu erhalten. Websites wie PCPartPicker Und johnnylucky.org Weitere Informationen zu einem bestimmten Produkt erhalten Sie von verschiedenen Portalen, die häufig aktualisiert werden.

Da nicht alle Hersteller das Vorhandensein von DRAM auf ihren SSDs deutlich erwähnen, sollten Sie sich einige Schlüsselwörter wie DRAM oder sogar SLC-, QLC- und TLC-NAND-Speicher ansehen, um festzustellen, ob es sich um eine DRAM-SSD oder eine DRAM-lose SSD handelt.

Entscheiden Sie sich für höherwertige SSDs für DRAM

Crucial T700 SSD auf einem Motherboard

SSDs mit DRAM kosten mehr als SSDs ohne DRAM auf dem Markt, daher kann man mit Sicherheit sagen, dass die höherwertigen und teureren SSDs im Allgemeinen diejenigen sind, die über DRAM verfügen. Heutzutage gibt es auf dem Markt keinen Mangel an SSDs mit Host Memory Buffer (oder HMB), die eine gute Leistung zu relativ günstigeren Preisen bieten. Allerdings sind sie immer noch nicht so leistungsstark wie die SSDs mit DRAM, insbesondere wenn man sie mit synthetischen Benchmarks vergleicht. SSDs mit HMB-Design sind nicht unbedingt schlecht, da sie keine Probleme mit der sequentiellen Übertragungsleistung haben, aber bei zufälligen Übertragungen werden Sie auf jeden Fall auf der Strecke bleiben.

Abschließende Gedanken

Das Fehlen von Programmen oder Benchmarking-Tools, die den DRAM-Cache erkennen, macht es etwas schwierig, zwischen DRAM- und DRAM-losen SSDs zu unterscheiden. Es ist jedoch hervorzuheben, dass die meisten modernen SSDs – unabhängig davon, ob sie über DRAM verfügen oder nicht – eine hervorragende Leistung für den täglichen Gebrauch liefern und Sie sich nicht für die absolut beste SSD auf dem Markt entscheiden müssen, um zuverlässige Lesevorgänge zu erhalten und Schreibgeschwindigkeiten. Sie können sich unsere Sammlung der besten M.2-SSDs und SSDs für Spiele ansehen, in der wir sowohl DRAM- als auch DRAM-lose SSDs hervorgehoben haben, die gerade jetzt im Jahr 2023 eine Überlegung wert sind.



Source link