Tech News

Technik & Digital

So drehen Sie Ihren Bildschirm in Windows 11


Die meisten von uns verwenden ihre Computer im typischen Querformat, da sie alle darauf ausgelegt sind. Das gilt insbesondere für Laptops, die nicht gedreht werden können, es sei denn, es handelt sich gleichzeitig um Tablets. Convertible-Laptops sind jedoch weit verbreitet und viele Monitore unterstützen auch die Drehung (normalerweise Pivot genannt), sodass Sie sie im Hochformat verwenden können.



Was viele dieser Bildschirme jedoch nicht unterstützen, ist die Erkennung ihrer Ausrichtung. Wenn Sie sie also vertikal verwenden möchten, müssen Sie den Bildschirm in Windows 11 manuell drehen. Selbst wenn sich Ihr Bildschirm automatisch dreht, möchten Sie diese Funktion möglicherweise aktivieren aus. Wir sind hier, um dabei zu helfen.

Verwandt

Windows 11: Alles, was Sie wissen müssen

Windows 11 ist das neueste und beste Betriebssystem von Microsoft und bringt jede Menge Änderungen mit sich. Folgendes müssen Sie wissen:

So drehen Sie Ihren Bildschirm in Windows 11

Die typische Methode zum Drehen Ihres Bildschirms unter Windows 11 erfordert das Durchgehen der Einstellungen-App. Unter Windows 10 hatten Sie die Möglichkeit, eine Tastenkombination zu verwenden, aber das ist nativ nicht mehr möglich. So können Sie es dennoch tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Wählen System aus dem Seitenmenü.
    Windows 11-Einstellungen-App mit hervorgehobenem Abschnitt „System“.

  3. Wählen Anzeige.
    Screenshot der Systemeinstellungen von Windows 11 mit hervorgehobener Anzeigeoption

  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Ausrichtung anzeigen. Sie haben vier Möglichkeiten:
    1. Landschaft (Standard) – Die Standardausrichtung
    2. Porträt – Dreht Ihren Bildschirm um 90 Grad nach links.
    3. Landschaft (umgedreht) – Dreht den Bildschirm um 180 Grad (und stellt ihn auf den Kopf)
    4. Porträt (umgedreht) – Dreht den Bildschirm um 90 Grad nach rechts.
      Screenshot der Anzeigeeinstellungen von Windows 11 mit geöffnetem Ausrichtungs-Dropdown-Menü

  5. Windows gibt Ihnen 15 Sekunden Zeit, Ihre Änderungen zu bestätigen oder rückgängig zu machen, wenn sie nicht richtig aussehen. Klicken Behalte die Änderungen bei wenn es gut aussieht.


Drehen Sie Ihren Bildschirm mit Tastaturkürzeln

Windows 11 unterstützt nicht nativ das Drehen Ihres Bildschirms mit Tastaturkürzeln, und selbst unter Windows 10 erlauben die meisten neueren PCs dies nicht mehr, da die Funktion in den Grafiktreibern entfernt wurde. Aber dank Apps von Drittanbietern können Sie diese Funktionalität trotzdem wiederherstellen. So geht’s:

  1. Laden Sie Screen Rotate aus dem Microsoft Store herunter und starten Sie die App.
  2. Sie können den Bildschirm jetzt mit den folgenden Tastenkombinationen drehen:
    1. Strg + Alt + R – Dreht den Bildschirm um 90 Grad nach links. Drücken Sie weiterhin die Tastenkombination, um sich weiter rundherum zu drehen.
    2. Strg + Alt + A – Dreht den Bildschirm um 90 Grad nach links von der Standardposition.
    3. Strg + Alt + D – Dreht den Bildschirm um 90 Grad nach rechts von der Standardposition.
    4. Strg + Alt + S – Dreht den Bildschirm um 180 Grad, sodass er auf dem Kopf steht (im Vergleich zur Standardposition).
    5. Strg + Alt + D – Stellt den Bildschirm in der Standardposition wieder her.
  3. Wenn die oben genannten Verknüpfungen nicht ideal für Sie sind, können Sie die App „Bildschirm drehen“ starten und auf klicken Zahnrad-Symbol.
    Screenshot der Screen Rotate-App mit hervorgehobenem Zahnradsymbol

  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben jeder Option, um eine der Tastenkombinationen für eine bestimmte Drehung auszuwählen.
    Screenshot der Screen Rotate-App mit Verknüpfungsoptionen

  5. Schließen Sie das Fenster und Sie sollten die von Ihnen ausgewählten neuen Verknüpfungen verwenden können.

Schalten Sie die automatische Drehung ein oder aus

Wenn Ihr PC über die Hardware verfügt, um den Bildschirm automatisch zu drehen, können Sie umschalten, ob er sich automatisch drehen soll oder nicht. In Windows 11 gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

Verwenden von Schnelleinstellungen

Die einfachste Methode ist die Verwendung des Schnelleinstellungen-Bedienfelds:

  1. Klicken Sie auf die Akku-, Internet- oder Soundsymbole in der rechten Ecke der Taskleiste.
  2. Wenn Ihr PC über Hardware zur Rotationserkennung verfügt, sollte Folgendes angezeigt werden: Drehsperre Taste.
    Screenshot des Schnelleinstellungsfelds mit hervorgehobener Schaltfläche zum Sperren der Drehung

  3. Wenn es farbig ist, klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Rotationssperre zu deaktivieren, sodass sich der Bildschirm frei drehen kann.
    • Wenn die Schaltfläche farblos ist, klicken oder tippen Sie darauf, um die Rotationssperre zu aktivieren und den Bildschirm in derselben Position zu halten.


Verwenden der Einstellungen-App

Sie können die Rotationssperre auch über die Einstellungen-App ein- oder ausschalten:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Gehen Sie zum System Abschnitt auf der linken Seite.
  3. Klicken Anzeige.
  4. Finden Sie die Rotation umschalten und stellen Sie es ein An wenn Sie möchten, dass sich der Bildschirm frei dreht oder Aus wenn Sie möchten, dass es in der gleichen Position bleibt.
    Screenshot der Anzeigeeinstellungen von Windows 11 mit deaktivierter und hervorgehobener Rotationssperre

Verwenden Sie Rotation, um Ihr Setup zu perfektionieren

Unabhängig davon, ob Sie einige Monitore vertikal verwenden möchten oder einen 2-in-1-Laptop haben, können Sie mit diesen Schritten das Beste aus Ihren Geräten herausholen. Es ist auch ziemlich einfach, den Vorgang rückgängig zu machen. Wenn Sie also nur herumspielen möchten, müssen Sie keine Angst haben.



Source link