Tech News

Technik & Digital

Sie können jetzt jede Edge-kompatible Erweiterung in der mobilen App verwenden


Die zentralen Thesen

  • Installieren Sie jede Edge-kompatible Erweiterung auf Microsoft Edge Mobile durch einen kniffligen, aber lohnenswerten Prozess.
  • Aktivieren Sie die Funktion, indem Sie Microsoft Edge Canary verwenden, zu „Android-Erweiterungen“ navigieren und ein paar Schritte durchgehen.
  • Derzeit in der Testphase, wird der Prozess in der Release-Version reibungsloser ablaufen und eine spannende Möglichkeit bieten, Erweiterungen auf Mobilgeräten zu nutzen.


Die Verwendung von Erweiterungen in der mobilen Version des Microsoft Edge-Browsers ist eine seiner größten Stärken. Microsoft hat Edge für Mobilgeräte vor einigen Monaten um Erweiterungsunterstützung erweitert, damals waren jedoch nur drei Erweiterungen enthalten. Zugegeben, es waren drei sehr gute Erweiterungen, aber es war immer noch ein Schatten des Potenzials der Funktion. Glücklicherweise hat Microsoft nun endlich den Auslöser gedrückt und den Leuten erlaubt, jede Edge-kompatible Erweiterung in der mobilen App zu installieren. Und auch wenn die Aktivierung im Moment noch viel Arbeit erfordert, lohnt es sich, wenn Sie unbedingt Ihre Erweiterungen auf Mobilgeräten haben möchten.

Verwandt

Surface Laptop 6 für Unternehmen: Alles, was Sie über den professionellen Laptop von Microsoft wissen müssen

Der Surface Laptop 6 sieht zwar ähnlich aus wie das alte Modell, verspricht aber die doppelte Leistung und weitere Upgrades.

Microsoft Edge für Mobilgeräte verfügt jetzt über viele weitere Erweiterungen


Wie entdeckt von Windows Neuestekönnen Sie sich jetzt jede Edge-kompatible Erweiterung schnappen und sie auf die mobile App herunterladen. Es befindet sich noch in der Testphase und es gibt noch viele Hürden zu überwinden, damit es funktioniert, aber es ist machbar.

Zunächst benötigen Sie Microsoft Edge Canary; Dies ist die Testversion der App, mit der Benutzer neue Funktionen ausprobieren können. Sobald Sie es haben, geben Sie „Edge://flags“ in die Adressleiste ein. Suchen Sie nach „Android-Erweiterungen“ und aktivieren Sie die angezeigte Option. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Browser neu und tippen Sie dann auf die drei Balken unten rechts. Wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Über Microsoft Edge“ und tippen Sie dann fünfmal auf den Versionsnamen, um die Entwickleroptionen freizuschalten. Gehen Sie einen Bildschirm zurück, scrollen Sie nach unten und öffnen Sie „Entwickleroptionen“.


Suchen Sie nun nach „Erweiterungsinstallation per ID“ und tippen Sie darauf. Sie werden nach einer Erweiterungs-ID gefragt. Gehen Sie nun zum Microsoft Edge Add-on Store und suchen Sie die gewünschte Erweiterung. Kopieren Sie auf der Store-Seite die lange Textzeichenfolge am Ende der URL und fügen Sie sie in das Dialogfeld „Erweiterungs-ID“ ein. Wenn Sie sich beispielsweise Bitwarden schnappen möchten, kopieren Sie den Text „jbkfoedolllekgbhcbcoahefnbanhhlh“ am Ende der Store-URL. Jetzt sollte Ihre Erweiterung auf Ihrer mobilen App installiert sein.

Offensichtlich handelt es sich hierbei immer noch um eine Testumgebung, und der Prozess wird in der Release-Version viel reibungsloser ablaufen. Wenn Sie jedoch mit Browsererweiterungen auf Mobilgeräten beginnen möchten, ist dies eine fantastische Möglichkeit.



Source link