Tech News

Technik & Digital

Sie können Ihre DALL-E-Bilder jetzt mit ChatGPT bearbeiten


Sorgen Sie dafür, dass Ihre Bilder mit den neuen Tools von DALL-E perfekt aussehen.

Die zentralen Thesen

  • Mit DALL-E 3 von OpenAI können Benutzer KI-generierte Bilder in ChatGPT einfach optimieren, ohne das gesamte Bild neu erstellen zu müssen.
  • Mit der neuen Bildbearbeitungsfunktion können Benutzer bestimmte Bereiche auf einem Bild hervorheben und der KI mitteilen, welche Änderungen sie vornehmen möchten.
  • Mit DALL-E 3 von OpenAI auf ChatGPT stehen Ihnen spannende Möglichkeiten bevor – können Benutzer Bereiche löschen, Ausdrücke ändern oder mehr?


Es kann ärgerlich sein, ein KI-generiertes Bild genau richtig zu machen. Manchmal fehlt nur ein zusätzliches Detail, aber wenn Sie die KI bitten, dieses zusätzliche Detail zu generieren, wird stattdessen das Ganze neu gezeichnet. Glücklicherweise hat OpenAI eine Möglichkeit gefunden, ein Bild zu optimieren, ohne das Ganze wiederholen zu müssen. Wenn Sie jetzt DALL-E 3 auf ChatGPT verwenden, können Sie Bereiche markieren, die Sie ändern möchten, und der KI mitteilen, was Sie tun möchten.

Verwandt

So verwenden Sie ChatGPT: Erstellen eines Kontos, Eingabeaufforderungen und mehr

ChatGPT ist ein Tool, von dem viele Leute vielleicht schon gehört haben, aber nicht sicher sind, wie man es benutzt. Hier erfahren Sie, wie Sie loslegen und wofür Sie es verwenden können!

OpenAI erhält Bildbearbeitung mit DALL-E 3

Copilot-Dall-E-2

Wie auf dem X-Konto von OpenAI veröffentlicht, kann ChatGPT Ihnen jetzt dabei helfen, Ihre DALL-E 3-Bilder über einen Bildeditor zu verfeinern. Wenn Sie jemals ein KI-gestütztes Tool zum Löschen von Bildern verwendet haben, funktioniert es ähnlich. Nachdem DALL-E 3 ein Bild erstellt hat, können Sie mit einem Textmarker bestimmte Teile eines Bildes markieren. Anschließend können Sie ChatGPT mitteilen, was in diesem Bereich passieren soll. In dem von ChatGPT angegebenen Beispiel erstellt der Benutzer ein Bild eines Hundes, hebt dann die Bereiche auf beiden Seiten seines Kopfes hervor und fordert die KI auf, Verbeugungen zu erzeugen.


Angesichts der Tatsache, dass OpenAI nach dieser Demo nicht viel gezeigt hat, wird es interessant sein zu sehen, was diese Funktion leisten kann. Können Sie beispielsweise einen Bereich markieren und ChatGPT anweisen, ihn zu löschen? Können Sie den Gesichtsausdruck oder die Augenfarbe einer Person ändern, ohne das Gesamtbild zu beeinträchtigen? Da dieses Tool nun in den Händen jedes ChatGPT Plus-Abonnenten liegt, müssen wir sehen, wie sich dieses neue Tool schlägt, wenn es mit den Bearbeitungsideen aller Schritt hält.



Source link