Tech News

Technik & Digital

Robot-Dating, jede Menge Google-Ankündigungen und mehr


Die zentralen Thesen

  • Der CEO von Bumble schlägt vor, dass KI-gestützte Klone auf Dates gehen und Übereinstimmungen an echte Besitzer melden.

  • Jemand hat Windows 11 auf einer Nintendo Switch installiert, aber es funktioniert nicht gut.

  • Qualcomm Snapdragon X Elite unterstützt Linux und richtet sich an Fans von Open-Source-Betriebssystemen.

XDA-VIDEO DES TAGES

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Bei all den Ankündigungen von Google in dieser Woche ist es nur natürlich, dass einige übersehen wurden, die durch das Raster gerutscht sind. Und selbst wenn Sie auf alles geachtet haben, haben Sie möglicherweise einige Neuigkeiten verpasst, die bei all dem Hype unter dem Radar blieben. Ganz gleich, welchem ​​Lager Sie angehören, hier sind die fünf besten Nachrichten, die wir diese Woche veröffentlicht haben.

Speed-Dating ohne die umständlichen Café-Treffen

Robot-Dating, jede Menge Google-Ankündigungen und mehr

Du möchtest auf Dates gehen, hast aber weder die Zeit noch die Energie? Der CEO von Bumble stellt sich ein Szenario vor, in dem KI eingesetzt wird, um Menschen zusammenzubringen. Grundsätzlich denkt sie an einen KI-gestützten „Concierge“, bei dem Menschen ihre Schwächen und Bedenken mitteilen und Ratschläge erhalten können, wie sie sich verbessern können. Sie stellt sich jedoch vor, noch einen Schritt weiter zu gehen und diese Concierges die Persönlichkeit ihrer Besitzer annehmen zu lassen und automatisch mit den Assistenten anderer Leute auf Dates zu gehen. Wenn das simulierte Datum gut verläuft, können die Bots ihren Besitzern Bericht erstatten und sie mit einem echten Datum verbinden.

Verwandt

7 wichtige Tipps zum Schreiben von ChatGPT-Eingabeaufforderungen

ChatGPT ist ein schwer zu beherrschendes Tool, aber dies sind die besten Tipps, die es gibt, um die perfekte Eingabeaufforderung zu erstellen.

Nicht ganz der tragbare PC-Handheld, den wir uns erhofft hatten

Windows 11 auf einem Nintendo Switch

Einige Steam Deck-Alternativen verwenden Windows 11 als Basisbetriebssystem. Warum also nicht eine Nintendo Switch verwenden? Es stellt sich heraus, dass es viele Gründe gibt, warum Sie das nicht tun sollten. Der Hauptgrund ist, dass das Betriebssystem auf der Hardware des Switches langsam arbeitet. Aber trotzdem ist es cool, dass es möglich ist.

Verwandt

Aurga Viewer-Rezension: Spielen Sie Ihre Switch-Spiele auf (fast) jedem Bildschirm

Sie haben keinen Fernseher zur Hand? Sie können Ihre Switch-Spiele mit dem Aurga Viewer-Stick auf Ihrem Laptop oder Tablet spielen – aber es ist alles andere als perfekt.

Ein großer Sieg für das Haus Tux

Snapdragon X Elite (8)

Wenn Sie ein großer Linux-Fan sind, was wird Ihrer Meinung nach Ihr nächster großer PC-Kauf sein? Wie sich herausstellt, könnte der Snapdragon X Elite Ihre Zukunft sein. Während sich andere CPU-Hersteller auf Windows konzentrieren, unternimmt Qualcomm zusätzliche Schritte, um sicherzustellen, dass seine Hardware auch mit Linux gut funktioniert. Und wenn man bedenkt, was für ein Kraftpaket der Snapdragon X Elite zu sein scheint, sind das gute Nachrichten für alle, die ihre Open-Source-Betriebssysteme mögen.

Verwandt

Snapdragon X: Alles, was Sie über die Arm-Computing-Chips von Qualcomm wissen müssen

Der Snapdragon X Plus und der Snapdragon

Warum tippen, wenn man reden kann?

Die GPT-4o-Ankündigung

Bildquelle: OpenAI

Diese Woche waren zwei Technologiegiganten auf der Tribüne und gaben bekannt, was sie vorhaben. An erster Stelle stand OpenAI, das sein neues GPT-4o-Modell vorstellte. Es funktioniert nicht nur schneller als GPT-4, das Update hat auch eine Konversationsfunktion hinzugefügt, die es Ihnen ermöglicht, in Echtzeit mit Ihrer Stimme mit der KI zu sprechen. Die Moderatoren zeigten auch einige erstaunliche Funktionen, wie z. B. das Ändern des Tonfalls der Stimme von GPT-4o beim Sprechen und das Lösen quadratischer Gleichungen auf Papier.

Verwandt

Was ist GPT-4o? Alles, was Sie über das neue OpenAI-Modell wissen müssen, das jeder kostenlos nutzen kann

GPT-4o wurde gerade angekündigt und ist ein schnellerer, besserer Nachfolger von GPT-4 Turbo, den jeder nutzen kann. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen!

1 Google I/O bringt eine Menge neuer Ankündigungen

Viele gute Neuigkeiten für Gemini-Fans

Google IO
Quelle: Google

Endlich haben wir das Beste vom Besten. Diese Woche fand die Google I/O statt, und obwohl Google eine Reihe von Neuigkeiten zu verkünden hatte, waren die Verbesserungen seines KI-Assistenten Gemini der Star der Show. Wir haben das neue Gemini-Modell „Flash 1.5“ gesehen, das darauf abzielt, Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zu geben, während Gemini 1.5 Pro Sie mit Ihrer Stimme beim Lernen unterstützt. Darüber hinaus hilft Ihnen Gemini dabei, die Fotos zu finden, die Sie suchen.

Google arbeitet nach der Ankündigung von Veo AI und Imagen 3 auch an KI-generierten Bildern und Videos. Außerdem hilft Gemini der Google-Suche dabei, das größte Produkt des Unternehmens am Laufen zu halten.

Verwandt

Ich habe Project Astra bei Google I/O ausprobiert, aber es ist noch nicht bereit, GPT-4o zu schlagen

Project Astra ist eindeutig ein GPT-4o-Konkurrent, auch wenn es noch eine Weile dauern könnte, bis wir es auf Android-Handys sehen.





Source link