Tech News

Technik & Digital

Razer enthüllt Gaming-Stuhl, aktualisierte Gesichtsmaske und Schreibtisch-PC-Konzept


Razer ist einer der bekanntesten Hersteller von PCs und PC-Zubehör weltweit mit einer großen Auswahl an Laptops, Desktop-Computern, Tastaturen, Mäusen, Headsets und vielem mehr. Razer hat bereits eine neue Reihe von Blade-Gaming-Laptops und eine Smartwatch-Kollaboration mit Fossil angekündigt, und das Unternehmen hat einige weitere Produkte vorgestellt.

Razer-Projekt Sophia

Project Sophia ist Razers Versuch eines modularen Schreibtisch-PCs, sowohl in 65-Zoll- als auch in 77-Zoll-Größen, der sich aufklappen lässt, um ein großes Display freizugeben. Die Bodenplatte ist eine massive Glasplatte, die Platz für Module bietet, die unter dem Glas magnetisch einrasten. Razer entwickelt Module, die Touchscreen-Digitalisierer, Tablets, kreative Eingabewerkzeuge und Soundsysteme bieten. Die Oberseite enthält ein „OLED-Display der nächsten Generation“, aber Razer schien zu implizieren, dass Sie das Display gegen einen Bildschirm mit hoher Bildwiederholfrequenz austauschen können.

Razer enthüllt Gaming-Stuhl, aktualisierte Gesichtsmaske und Schreibtisch-PC-Konzept

Razer sagte in seiner Pressemitteilung: „Das Herzstück von Project Sophia ist eine maßgeschneiderte Leiterplatte, die mit modernsten Kernkomponenten ausgestattet ist, einschließlich des neuesten Intel-Prozessors und der NVIDIA-GPU, um die ressourcenintensivsten Aufgaben zu unterstützen. Um den Platz auf dem Schreibtisch zu maximieren, ist all dies in einem schlanken Gehäuse untergebracht, das magnetisch unter der Glastischplatte einrastet, die sich ebenso leicht abnehmen lässt, um neue Upgrades zu installieren, sodass der Benutzer schnell das für die jeweilige Aufgabe erforderliche System erstellen kann. ”

Es gibt noch keinen Zeitplan dafür, wann das Projekt Sophia ankommen könnte, falls es jemals so sein wird. Razer veröffentlicht regelmäßig Produktkonzepte wie Sophia, die nie Realität werden (der Stuhl „Project Brooklyn“ mit OLED-Bildschirm aus dem letzten Jahr ist noch nicht real geworden), also müssen wir sehen, ob Sophia jemals real wird.

Razer Zephyr Pro

Razer zeigte im März 2021 erstmals seine Idee für eine RGB-ausgerüstete N95-Gesichtsmaske namens Project Hazel, die später zu einem echten Produkt wurde: dem 99,99 US-Dollar teuren Razer Zephyr. Die Gesichtsmaske war drin knappes Angebot seit Release, und jetzt veröffentlicht Razer eine aktualisierte Version.

Das neue Razer Zephyr Pro unterscheidet sich nicht allzu sehr vom ursprünglichen Zephyr, außer dass es jetzt über „Razers zum Patent angemeldete Sprachverstärkungstechnologie“ verfügt, damit Ihre Umgebung Ihre Stimme klarer hört. Es gibt keine Erwähnung von Sprachfiltern, die Sie wie Darth Vader oder Bane klingen lassen, was mir ehrlich gesagt wie eine verpasste Gelegenheit erscheint. Razer hat auch nicht angegeben, wann das neue Modell verfügbar sein wird.

Razer Enki Pro HyperSense

Gaming-Stühle sind ein Dutzend, aber Razer versuchte mit der letztjährigen Razer Enki-Serie von Stühlen, ein hochwertigeres Design zu wählen. Der Enki Pro war der Beste im Bunde, mit einem Kohlefaser-Finish auf der Außenseite und Alcantara/Leder-Polsterung, und jetzt rüstet Razer den Enki Pro mit haptischem Feedback auf. Nicht wirklich.

Das Razer Enki Pro HyperSense (was für ein Name!) verwendet das gleiche Razer HyperSense-Feedback, das in einigen Audio-Headsets des Unternehmens zu finden ist, das „eine Reihe von Vibrationen, Texturen und Bewegungen“ bietet, die mit Videospielen synchronisiert werden. Razer sagte: „Mit nativer Unterstützung für über 2.200 Spiele, Filme und Musiktitel, darunter Spiele wie F1 2021, Forza Horizon 5 und Assassin’s Creed Valhalla, können die Spieler nicht nur jede Ecke der Strecke spüren, sondern auch dank des physischen Feedbacks der Enki Pro HyperSense-Haptik in ihre Spielumgebung eingehüllt.“ Sie können auch bestimmte Tasten oder Controller-Tasten zuordnen, um haptisches Feedback für Spiele zu generieren, die HyperSense nicht direkt unterstützen.

Neben dem haptischen Feedback-Motor verfügt der Enki Pro über eine 22-Zoll-ultrabreite Sitzfläche, 100-Grad-Schulterbögen und einen integrierten Lendenwirbel. Es gibt noch kein Release-Datum für den Stuhl.





Source link