Tech News

Technik & Digital

Qualcomm stellt Snapdragon 7+ Gen 3 mit Flaggschiff-Funktionen vor


Nach der Einführung des Snapdragon 8s Gen 3, seines neuesten Premium-Chipsatzes mit einigen Downgrades, meldet sich Qualcomm Anfang dieser Woche mit einem neuen Mittelklasse-Chipsatz in der Snapdragon 7-Serie zurück. Der neue Chipsatz Snapdragon 7+ Gen 3 ist ein Nachfolger des Snapdragon 7 Gen 3, der bereits vor einigen Monaten, im November 2023, vorgestellt wurde.

Der Snapdragon 7+ Gen 3-Chipsatz bringt eine bessere CPU, deutlich verbesserte GPUund eine leistungsstarke NPU zur Bereitstellung von KI-Funktionen auf dem Gerät.

Im Vergleich zum Snapdragon 7+ Gen 2, der im März 2023 erschien, liefert der Snapdragon 7+ Gen 3 eine um 15 % bessere CPU-Leistung. Basierend auf TSMCs 4-nm-Prozess Knoten, die CPU packt einen leistungsstarken Single Cortex-X4-Kern getaktet bis zu 2,8 GHz, 4x Performance-Kerne (Cortex-A720) getaktet bis zu 2,6 GHz und 3x Effizienz-Kerne (Cortex-A520) getaktet bis zu 1,9 GHz.

In der GPU-Abteilung gibt Qualcomm an, dass der Snapdragon 7+ Gen 3 eine aktualisierte Adreno-GPU (wahrscheinlich Adreno 732) bietet, die Folgendes bietet: 45 % Verbesserung gegenüber dem Snapdragon 7+ Gen 2. Es verfügt außerdem über einige Flaggschiff-Gaming-Funktionen wie Super Resolution, Adreno Frame Motion Engine 2.0 (AFME), Game Post Processing Accelerator, HDR-Gaming, Shadow Denoiser und mehr.

Qualcomm stellt Snapdragon 7+ Gen 3 mit Flaggschiff-Funktionen vor
Bild mit freundlicher Genehmigung von Qualcomm

Die Hexagon-NPU des Snapdragon 7+ Gen 3 hat die größte Verbesserung erfahren. Es kann jetzt mit Strom versorgt werden Generative KI-Funktionen auf dem Gerät und kann kleinere LLMs und Vision-Modelle wie Baichuan-7B, Llama 2 und Gemini Nano betreiben.

Auch auf der ISP-Seite bietet Snapdragon 7+ Gen 3 viele Flaggschiff-Funktionen. Es kann jetzt eine semantische Segmentierung für bis zu 12 Ebenen durchführen, Fotos mit bis zu 200 MP aufnehmen, unterstützt Bokeh Engine 2 und bietet Funktionen wie Snapdragon Sehen bei schwachem Licht und Video-Superauflösung. Es gibt auch Unterstützung für die Fotoaufnahme mit Google Ultra HDR.

Was die Konnektivität des Snapdragon 7+ Gen 3-Chipsatzes betrifft, erhalten Sie Folgendes Snapdragon X63 5G-Modem, das gleiche Modem, das auch auf dem Snapdragon 7 Gen 3 verfügbar ist. Es kann eine maximale Download-Geschwindigkeit von bis zu 4,2 Gbit/s liefern. Darüber hinaus hat Qualcomm das verbesserte FastConnect 7800-System für lokale Konnektivität auf den Markt gebracht, das im Flaggschiff-Chipsatz Snapdragon 8/8s Gen 3 zum Einsatz kommt.

Der Snapdragon 7+ Gen 3-Chipsatz bietet Wi-Fi 7 mit HBS (High Band Simultaneous) Multi-Link für beispiellose Geschwindigkeit. Außerdem erhalten Sie Bluetooth 5.4 und LE Audio-Unterstützung. Schließlich gibt es NavIC-Unterstützung, LPDDR5X-Speichergeschwindigkeit bis zu 4200 MHz und UFS 4.0-Unterstützung.

Spezifikationen des Snapdragon 7+ Gen 3

Snapdragon 7+ Gen 3
ProzessknotenTSMC 4nm
CPUOcta-Core-Kryo-CPU
1x 2,8GHz (Cortex-X4)
4x 2,6GHz (Cortex-A720 wahrscheinlich)
3x 1,9GHz (Cortex-A520 wahrscheinlich)
GPUAdreno 732 GPU (wahrscheinlich)
Superauflösung
AFME 2.0
Game-Post-Processing-Beschleuniger
NPUSechseck-NPU
Führen Sie KI-Modelle auf dem Gerät aus
KameraunterstützungKognitiver ISP, dreifache 18-Bit-ISPs
Bis zu 200 MP Fotoaufnahme
108MP ZSL, 64+36 ZSL, 36+36+36 ZSL
4K HDR-Videoaufnahme mit 60 FPS
Google Ultra HDR-Fotoaufnahme
HDR10+, Dolby Vision
KonnektivitätWi-Fi 7, Bluetooth 5.4, LE
ModemSnapdragon X63 5G-Modem
Spitzen-Download-Geschwindigkeit 4,2 Gbit/s
Speicher-/RAM-UnterstützungUFS 4.0
LPDDR5X-Speicher bis zu 4200 MHz
NavIC-UnterstützungJa

Laut Qualcomm werden OnePlus, Realme und Sharp in den kommenden Monaten Smartphones mit dem Snapdragon 7+ Gen 3-Chipsatz auf den Markt bringen. Wenn Sie sich für die neuesten Flaggschiff-Chipsätze interessieren, lesen Sie unseren Vergleich zwischen Snapdragon 8s Gen 3 und 8 Gen 3 für alle Details.



Source link