Tech News

Technik & Digital

Pottwale werfen riesige Kotbomben ab, um sich vor Orca-Angriffen zu schützen



Pottwale sprengten eine „große dunkle Blase“ aus Kot, um einen drohenden Orca-Angriff vor der Südküste Westaustraliens zu verhindern.

Wissenschaftler konnten die clevere Verteidigungsstrategie am Dienstag (19. März) während eines Touristenausflugs im Bremer Canyon, einem Walbeobachtungs-Hotspot vor der Küste zwischen Albany und Hopetoun, beobachten. Sie beschrieben, wie eine „Durchfallwolke“ das Wasser durchdrang, und dieser selten beobachtete Abwehrmechanismus schien ihnen zu helfen Pottwal Die Flucht der Schote hätte zu einem tödlichen Angriff von mindestens 30 Schwertwalen führen können. ABC News Australien gemeldet.



Source link