Tech News

Technik & Digital

Neuer Bericht legt nahe, dass die X-Nutzung im Jahresvergleich um 30 % zurückgegangen ist


Ein neuer Tag, ein weiterer Bericht Dritter, der zeigt, dass die X-Nutzung rückläufig ist.

Heute hat Edison Research seinen jährlichen Infinite Dial-Bericht veröffentlicht, der eine Momentaufnahme der Medientrends bietet und auf einer Umfrage unter über 1.000 Menschen in den USA ab 12 Jahren basiert.

Das ist natürlich nur ein kleiner Teil der Gesamtbevölkerung, aber der Infinite Dial-Bericht ist seit langem ein solider Indikator für aufkommende Trends und eine gute Quelle für das Verständnis wichtiger Aufmerksamkeitsverschiebungen.

Und zumindest auf der Grundlage dieser Daten verschiebt sich die Aufmerksamkeit eindeutig von X (ehemals Twitter).

Neuer Bericht legt nahe, dass die X-Nutzung im Jahresvergleich um 30 % zurückgegangen ist

Wie Sie dieser Übersicht entnehmen können, ist der Anteil der Personen, die angeben, X zu verwenden, im Jahresvergleich um 30 % zurückgegangen.

Die Gesamtnutzerzahlen beziehen sich hier nur auf die USA und werden aus den Antworten extrapoliert. Für den Kontext: X berichtete, dass es sehend war 46 Millionen US-mDAU im November 2022Die oben genannten Zahlen könnten sich jedoch auch auf monatliche Schätzungen beziehen.

Den Gesamtantworten zufolge hat X jedoch offenbar einen Rückgang des Interesses um 30 % verzeichnet.

Dies deckt sich mit verschiedenen anderen Berichten Dritter, darunter:

  • Apptopia berichtete im Oktober letzten Jahres, dass X seit der Übernahme der App durch Musk einen Rückgang der täglich aktiven Nutzer um 13 % verzeichnete. Die Daten von Apptopia deuten darauf hin, dass die Umbenennung in X diesen Rückgang beschleunigt hat.
  • SimilarWeb hat gemeldet dass X seit September 2022 einen Rückgang der Mobil- und Webbesuche um 14 % verzeichnete.
  • Der „State of Mobile“-Bericht von AppAnnie aus dem Jahr 2023 ergab, dass X die monatliche Anzahl aktiver Benutzer beträgt zwischen 2022 und 2023 deutlich zurückgegangen.
  • Letzten Monat berichtete Sensor Tower darüber Die X-Nutzung ist im Jahresvergleich um 18 % zurückgegangen. X widerlegte diesbot aber keine Daten zur Klärung an.

Die eigenen Daten von

Also wirklich, auf die eine oder andere Weise wächst X nicht, was kein gutes Zeichen für Elons Social-Media-Projekt ist.

Sollte es dadurch für Werbepartner weniger wichtig sein?

Nun, es hängt von Ihrem Publikum ab. Wenn die Personen, die Sie erreichen möchten, auf X aktiv sind, sollten Sie wahrscheinlich darüber nachdenken, X-Anzeigen zu schalten und zu sehen, welche Ergebnisse Sie erzielen.

Aber die Abkehr von

Berichten zufolge halten sich viele dieser Marken immer noch von der App fern Die gesamten Werbeeinnahmen von X immer noch um rund 60 % gesunken im Vergleich zu der Zeit, als Elon die App übernahmobwohl Elon das kürzlich bemerkt hat Die überwiegende Mehrheit der Werbetreibenden kehrt zur App zurück.

Im Wesentlichen sind die allgemeinen Trends nicht so wichtig wie Ihr eigener Fokus auf die Einbindung des Publikums und wo sich die Menschen befinden, die Sie erreichen möchten. Die Zahlen deuten jedoch darauf hin, dass X in dieser Hinsicht immer mehr zu einem Nischenthema wird.

Der Infinite Dial-Bericht von Edison enthält auch diesen interessanten Überblick über die Entwicklung der Social-Media-Landschaft.

Unendliches Zifferblatt 2024

2007 war eine einfachere Zeit, obwohl wir erst zu spät wussten, was wir in Vine hatten.

Einige interessante Hinweise zur modernen Social-Media-Landschaft und zu den wichtigsten Nutzungstrends.

Den vollständigen Infinite Dial 2024-Bericht finden Sie hier.





Source link