Tech News

Technik & Digital

Neue Studie weist auf einen möglichen HIV-Heilungsansatz hin: Im Körper versteckte latente Viren aufwecken und dann abtöten



Eine neue Behandlung für das humane Immundefizienzvirus (HIV) kann das Virus aus seinen Verstecken im Körper vertreiben, wie eine frühe klinische Studie ergab. Das wiederum weckt die Hoffnung, dass diese HIV-Reservoirs dann ausgelöscht werden könnten.

Die Behandlung allein reicht nicht aus, um HIV zu heilen. Aber die neuen Ergebnisse, veröffentlicht in der Zeitschrift für Infektionskrankheiten am 13. Februar angedeutet, dass es möglich sein könnte, diese Strategie als Schritt zur Heilung einer HIV-Infektion zu nutzen.



Source link