Tech News

Technik & Digital

Mit OpenAI können Sie ChatGPT ohne Konto nutzen


Die zentralen Thesen

  • ChatGPT steht allen offen, es ist kein Konto erforderlich. Genießen Sie ohne Datenschutzbedenken oder Datenerfassungssorgen.
  • OpenAI nimmt Änderungen vor, um Missbrauch entgegenzuwirken und eine sichere und vorteilhafte Nutzung für alle Benutzer zu gewährleisten.
  • Benutzer können ChatGPT jetzt ohne Konto nutzen, verzichten jedoch auf Vorteile wie Chat-Protokolle und Teilen.


ChatGPT ist ein großartiges KI-Tool, aber wenn Sie es nutzen möchten, müssen Sie ein Konto erstellen. Manche Menschen sind damit einverstanden, aber datenschutzbewusste Benutzer werden die Idee, dass eine KI Daten über sie sammelt, wahrscheinlich nicht zu schätzen wissen. Glücklicherweise scheint OpenAI dies zu verstehen, da es einige neue Änderungen daran vornimmt, wer mit ChatGPT interagieren kann. Schon bald wird jeder ChatGPT nutzen können, ohne ein Konto zu benötigen.

Verwandt

So verwenden Sie ChatGPT: Erstellen eines Kontos, Eingabeaufforderungen und mehr

ChatGPT ist ein Tool, von dem viele Leute vielleicht schon gehört haben, aber nicht sicher sind, wie man es benutzt. Hier erfahren Sie, wie Sie loslegen und wofür Sie es verwenden können!

OpenAI macht ChatGPT für jedermann zugänglich

Ein Beispiel für die Verwendung von ChatGPT ohne Konto
Bildnachweis: OpenAI

Wie im OpenAI-Blog angekündigt, macht OpenAI die Erstellung eines Kontos überflüssig, wenn Sie ChatGPT verwenden möchten. Während OpenAI ab heute die Türen für Benutzer ohne Konto öffnet, wird Ihnen die Option möglicherweise nicht sofort angezeigt. Das liegt daran, dass OpenAI die Funktion schrittweise einführt, anstatt die Schleusen auf einmal zu öffnen. Denken Sie jedoch nicht, dass OpenAI ohnehin keine Daten sammeln wird:


Wir können das, was Sie ChatGPT zur Verfügung stellen, nutzen, um unsere Modelle für alle zu verbessern. Wenn Sie möchten, können Sie dies in Ihren Einstellungen deaktivieren – unabhängig davon, ob Sie ein Konto erstellen oder nicht.

Um Personen entgegenzuwirken, die ChatGPT ohne Konto nutzen, verschärft OpenAI seine Inhaltsregeln, um Missbrauch durch Personen zu verhindern, die versuchen, den Dienst für böswillige Zwecke zu nutzen. Und wie zu erwarten ist, verpassen Sie, wenn Sie kein Konto erstellen, auch einige Vorteile, die ein Konto mit sich bringt, z. B. das Führen eines Protokolls aller Ihrer Chats sowie die Möglichkeit, Ihre Chats mit anderen zu teilen. Wenn Sie ChatGPT jedoch nur ein oder zwei Dinge fragen möchten und kein Konto dafür erstellen möchten, können Sie jetzt genau das tun.



Source link