Tech News

Technik & Digital

MediaTek Dimensity 9300+ eingeführt; Wird zuerst auf Vivo- und iQOO-Telefonen verfügbar sein


Der Halbleiterriese MediaTek hat auf der MediaTek Developer Conference 2024 Dimensity 9300+ angekündigt und das SoC setzt auf seine „verbesserten“ KI-Fähigkeiten und Leistung. Hier finden Sie alles, was Sie über den MediaTek Dimensity 9300+ wissen müssen.

Der Dimensity 9300+ ist ein Octa-Core-SoC, der auf dem 4-nm-Prozessknoten der 3. Generation von TSMC hergestellt wird. Wie der zuvor angekündigte Dimensity 9300 verfügt auch der 9300+ über vier Cortex-X4-Performance-Kerne. Allerdings im Gegensatz zum 9300, wo alle getaktet waren 3,25 GHznur ein Cortex-X4-Kern des Dimensity 9300+ ist mit hoher Geschwindigkeit getaktet 3,4 GHz.

Der Rest der Cortex-X4-Kerne wird heruntergefahren 2,85 GHz. Darüber hinaus sind vier Cortex-A720-Kerne mit bis zu 2,0 GHz getaktet. Außerdem gibt es jetzt Unterstützung für LPDDR5T-Speicher, der eine enorme Geschwindigkeit von bis zu 9600 Mbit/s liefern kann. Bei Single-Core-Aufgaben sollte der Dimensity 9300+ eine bessere Leistung erbringen, da er viel höher getaktet ist als frühere Chips.

MediaTek Dimensity 9300+ eingeführt;  Wird zuerst auf Vivo- und iQOO-Telefonen verfügbar sein
Bild mit freundlicher Genehmigung: MediaTek

Abgesehen davon behauptet MediaTek, dass der Dimensity 9300+ dank bis zu eine bessere generative KI-Leistung liefern sollte 10 % Leistungssteigerung in der neuen NeuroPilot Speculative Decode Acceleration-Technologie des Unternehmens. Diese APU-Verbesserungen können ausgeführt werden 7B-Modelle mit 22 Token pro Sekunde. Sie können Modelle wie Gemini Nano, Llama 2, 3 und mehr ausführen.

Auf der GPU-Seite behauptet das Unternehmen dank des 12-Kerns ein schnelleres Raytracing ARM Immortalis-G720 GPU. Und eine effizientere Konnektivität bietet bis zu 10 % Energieeinsparung und 25 % Einsparung von Mobilfunkdaten.

Der Bildsignalprozessor bleibt derselbe, d. h. Imagiq 990das gilt auch für 5G R16 Modem mit Unterstützung für alle wichtigen Netzwerke und Wi-Fi 7. Die meisten anderen Spezifikationen bleiben die gleichen wie beim Dimensity 9300.

Das Vivo X100s und das iQOO Neo 9s Pro werden zu den ersten Smartphones gehören, die mit dem Dimensity 9300+ ausgestattet sind. Was denken Sie über den neuen MediaTek SoC? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.



Source link