Tech News

Technik & Digital

Kanadische „Superschweine“ werden wahrscheinlich in den Norden der USA eindringen, warnt Studie


Wie aus einer neuen Studie hervorgeht, könnten verwilderte „Superschweine“ in Kanada schon bald die Grenze überqueren und in den Norden der USA eindringen.

Die wilde Schweine sind eine gemischte Population von Hausschweinen (Sus scrofa domesticus), Wildschwein (Sus scrofa) — die Ende der 1980er Jahre für Fleisch und Freizeitschießen in Kanada eingeführt wurden — und Hybriden der beiden, nach der Kanadischer Rat für invasive Arten. Die Halter ließen die Eber und einige Schweine frei, als der Markt für Eberfleisch Anfang der 2000er Jahre einbrach, weil sie dachten, die Tiere würden den harten kanadischen Präriewinter und den tiefen Schnee nicht überleben, so die neue Studie. Stattdessen gediehen die Schweine prächtig.



Source link