Tech News

Technik & Digital

Instagram veröffentlicht weitere Informationen zur Verbreitung längerer Reels-Clips


Okay, ich verstehe, dass dies auf den ersten Blick verwirrend erscheinen mag.

Heute hat das Team von Instagram auf dem Instagram Creators-Profil auf IG diesen Erklärclip gepostet:

„Moment mal“, höre ich Sie sagen, „haben Sie nicht erst vor etwa zwei Wochen berichtet, dass das Posten von 90-sekündigen Reels sich negativ auf die Reichweite auswirkt?“

Ja, das habe ich, aber diese beiden Dinge stimmen tatsächlich überein.

Hier ist der Grund:

In der Bildunterschrift dieses Beitrags erklärt Instagram:

„Sie können auf IG ein Video über 90 Sekunden posten. Denken Sie jedoch daran, dass Videos über 90 Sekunden nicht für die Empfehlung im Tab „Entdecken“ oder „Reels“ infrage kommen..”

Aus genau diesem Grund hat das Team von Instagram vor zwei Wochen bei einem Event für Instagram-Ersteller diese Folie geteilt, auf der es heißt, dass das Posten von Reels, die länger als 90 Sekunden sind, der Verbreitung schaden kann.

Instagram veröffentlicht weitere Informationen zur Verbreitung längerer Reels-Clips

Instagram nennt den Grund dafür in der Event-Folie nicht explizit, aber der obige Hinweis aus dem heutigen Post zeigt, warum dies der Verbreitung schadet, da längere Reels in der App nicht empfohlen werden.

Was logischerweise Auswirkungen auf die Reichweite hat. Also ja, Sie können es tun, und in manchen Fällen, wie IG anmerkt, kann es sogar sinnvoll sein, längere Clips zu posten. Aber in der App werden sie nicht die gleichen Möglichkeiten zur Verbreitung haben.

Warum werden Reels, die länger als 90 Sekunden sind, auf den Empfehlungsoberflächen nicht angezeigt?

Nun, vermutlich liegt das daran, dass Untersuchungen von Instagram gezeigt haben, dass die Benutzer in diesen Listen nur kurze Clips sehen möchten, sodass das Hinzufügen längerer Inhalte Auswirkungen auf das allgemeine Engagement hat.

Allerdings hat Instagram auch mit längeren Reels-Optionen experimentiert, darunter 3- und 10-minütige Clips. Diese sind für eine vollständige Einführung anscheinend noch nicht vorgesehen. Aber IG beschränkt sich nicht unbedingt nur auf kurze Reels, sondern möchte sie in seinen Empfehlungen nur nicht hervorheben.

Auch wenn es widersprüchlich erscheinen mag, besteht die Logik darin, dass Sie längere Clips posten können, die unter bestimmten Umständen wertvoll sein können, aber nicht über dasselbe Reichweitenpotenzial verfügen.

Daher möchten Sie dies wahrscheinlich nur in ganz bestimmten Fällen tun.





Source link