Tech News

Technik & Digital

Instagram fügt vier neue interaktive Sticker-Optionen hinzu


Instagram hat vier neue interaktive Sticker hinzugefügt, von denen man hofft, dass sie mehr Engagement und Interaktion im Stream fördern. Das ist wichtig, denn im Laufe der Zeit verlagern sich immer mehr Sharing-Aktivitäten auf private DMs, weshalb Instagram versucht, mehr Optionen bereitzustellen und sich an Content-Trends zu orientieren, um die Interaktivität im Stream aufrechtzuerhalten.

Der erste neue Sticker ist „Add Yours Music“, der es Nutzern ermöglicht, auf eine Story mit einem Titel zu reagieren.

Instagram fügt vier neue interaktive Sticker-Optionen hinzu

Wie Sie in dieser Sequenz sehen können, können Benutzer mit „Add Yours Music“ auf eine Story mit einem Lied antworten und so eine weitere Möglichkeit zur Interaktion bieten.

Es handelt sich im Wesentlichen um die Option „Deinen Sticker hinzufügen“ von Instagram, allerdings für Musik. Und da Musik mittlerweile eine Schlüsselrolle bei der Interaktion mit sozialen Apps spielt, insbesondere bei jüngeren Nutzern, bietet sie für IG eine weitere Möglichkeit, sich diesem Trend anzuschließen.

Instagram fügt außerdem eine neue, Polaroid-ähnliche „Rahmen“-Option hinzu, die Ihre Fotos in ein Foto im Old-School-Stil verwandelt.

Instagram Coachella-Rahmen

Das Interessanteste hier ist, dass die Zuschauer es tun müssen Schütteln Sie ihr Telefon, damit das Bild erscheint. Instagram hat letzten Monat erstmals eine Vorschau auf die Option für seine Coachella-Verbindung gezeigt.

Als nächstes kommt der „Reveal“-Aufkleber, der nur sichtbar ist, wenn der Betrachter sendet dem Ersteller eine DM.

Aktualisierung des Instagram-Stickers

Laut Instagram:

Sobald Sie den Reveal-Aufkleber ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, einen Hinweis für Freunde einzugeben, was sie möglicherweise hinter Ihrer verschwommenen Geschichte finden. Sie können auf das „Vorschau“-Symbol in der unteren linken Ecke tippen, um zu sehen, wie Ihre Geschichte Ihren Freunden angezeigt wird.“

Zuschauer müssen Ihnen dann eine DM senden, um das Bild zu sehen. Der Ersteller muss jedoch nicht jede DM einzeln genehmigen, das Bild wird automatisch sichtbar, sobald eine DM gesendet wurde.

In gewisser Weise bietet es also eine weitere interaktive Option, aber theoretisch könnte der Betrachter auch einfach mit einer beliebigen Nachricht in einer Direktnachricht reagieren, um Ihr Bild zu sehen.

Ich denke, es sorgt für ein zusätzliches Maß an Transparenz darüber, wer sich Ihre Geschichte ansieht, und eröffnet gleichzeitig eine weitere Möglichkeit der direkten Kommunikation.

Schließlich aktualisiert Instagram auch seinen „Cutouts“-Sticker, der seit Januar für einige Nutzer verfügbar ist.

Aktualisierung des Instagram-Stickers

Mit „Ausschnitte“ können Sie aus jedem Element eines Fotos einen Aufkleber erstellen, den Sie dann in anderen Kontexten verwenden können.

Wie bereits erwähnt, hatten einige IG-Benutzer schon seit einiger Zeit Zugriff auf die Option, aber jetzt können alle Benutzer die Option „Ausschneiden“ für ihre Kompositionen verwenden.

Dies sind recht interessante Optionen, die neue Möglichkeiten der Interaktion bieten, und es könnte sich lohnen, sie in Ihren Stories auszuprobieren, um mehr Interesse zu wecken. Es handelt sich zwar in keiner Weise um transformative Optionen, aber sie verleihen dem Stories-Engagement eine weitere Dimension, die dazu beitragen könnte, mehr Interesse zu wecken.





Source link