Tech News

Technik & Digital

Ich möchte, dass Gaming-Handhelds seltsamer werden


Die zentralen Thesen

  • Innovationen im Gaming-Handheld-Design sind für das Wachstum der Branche von entscheidender Bedeutung.
  • Neuveröffentlichungen sind bei den Verbrauchern vielleicht nicht immer beliebt, aber Vielfalt ist der Schlüssel.
  • Unternehmen wie Ayaneo und One XPlayer X1 überschreiten Grenzen und bieten neue Spielerlebnisse.


Ich möchte, dass Gaming-Handhelds seltsam werden. Wir erreichen bereits ein einheitliches Design von Gaming-Handhelds: Glasplatte in der Mitte, Bedienelemente auf beiden Seiten, ein USB-C-Anschluss (zwei, wenn Sie Lust haben), Vielleicht ein Ständer, und das ist alles. Sicher und einfach zu verwenden, das ist alles, was Unternehmen anstreben, aber Größe wird nicht unbedingt dadurch definiert, was einfach zu verwenden ist oder auf bereits vorhandenen Designs basiert. Ein Paradebeispiel dafür ist die Nintendo Switch; Wer hätte gedacht, dass das beim ersten Start gut ankommen würde?

Um der PC-Gaming-Handheld-Branche gegenüber fair zu sein, gibt es eine Menge Spieler in diesem Bereich Sind Es fängt an, komisch damit zu werden. Das beste Beispiel ist für mich Ayaneo, da fallen mir fantastische Geräte wie der Ayaneo Slide und der Flip DS ein. Wenn es ein Unternehmen gibt, das in diesem Bereich etwas anderes versucht, dann ist dieses Unternehmen heute mit Abstand das Beste. Der häufige Veröffentlichungszyklus schreckt die Verbraucher verständlicherweise ab, aber man kann nicht sagen, dass das Unternehmen nicht innovativ ist.


Zu diesem Zweck ist der One XPlayer X1 ein weiterer Gaming-Handheld, der etwas Neues und Aufregendes ausprobiert. Seine Leistung ist nicht großartig und das ist es wohl auch zu groß für einen Gaming-Handheld, aber es ist etwas anderes, das Abwechslung bietet. Mit einem 3-in-1-Konzept, das es auch in ein Tablet oder einen Laptop verwandelt, ist es vielseitig einsetzbar, auch wenn es nicht unbedingt eins ist Gut Handheld.

Verwandt

Beste PC-Gaming-Handhelds im Jahr 2024

Spielen Sie Ihre Lieblings-PC-Spiele überall mit diesen PC-Gaming-Handhelds.

Um innovativ zu sein, müssen Produkte nicht von Anfang an großartig sein

Zukünftige Iterationen können Verbesserungen bringen

PC-Gaming-Handhelds haben erst in den letzten ein oder zwei Jahren an Popularität gewonnen. In dieser Zeit haben zahlreiche Spieler den Raum betreten, von denen jeder seine eigene Interpretation dessen darlegte, was ein Gaming-Handheld sein sollte. Als hervorragendes Beispiel dient das Lenovo Legion Go. Obwohl es Leistungsprobleme und Softwarefehler aufweist, ist das Design grundsätzlich solide. Mit seiner robusten Verarbeitungsqualität, einem stabilen Ständer, abnehmbaren Controllern und einem großen Bildschirm birgt es das Potenzial für Großes.


Auch wenn Lenovo es beim ersten Versuch vielleicht nicht ganz geschafft hat, gibt es bei nachfolgenden Iterationen immer Raum für Verbesserungen. Es kommt selten vor, dass Produkte bereits in ihrer ersten Generation die Perfektion erreichen – wie der sofortige Erfolg des Steam Decks in einer neuen Produktkategorie zeigt. Lenovo ist auf dem richtigen Weg und ich bin gespannt, wie das Legion Go 2, dessen Entwicklung bestätigt wurde, diese anfänglichen Bedenken ausräumt.

Innovation führt oft zu einzigartigen, manchmal „seltsamen“ Produkten. Unternehmen experimentieren häufig mit Konzeptentwürfen, und genau das ist bei vielen dieser Geräte der Fall. Beispielsweise produziert Ayaneo diese Geräte in gewissem Umfang in Massenproduktion, aber Produkte wie der Slide und der Flip DS sind möglicherweise nach einem Jahr nicht mehr allgemein im Handel erhältlich. Diese begrenzten Auflagen sind entscheidend dafür, was funktioniert und was nicht, und die Lehren, die die Unternehmen ziehen, wenn sie neue Dinge ausprobieren, können der gesamten Branche zugute kommen. Denn alles, was überaus erfolgreich ist, treibt auch die Konkurrenz dazu, es besser zu machen.


Für die Verbraucher spielen Bewertungen eine entscheidende Rolle, um hervorzuheben, wenn ein Produkt ein unterdurchschnittliches Erlebnis bietet. Enthusiasten könnten diese Geräte vorbestellen, wohl wissend, was sie erwartet. Im Allgemeinen wird den Verbrauchern empfohlen, zu warten, und Nicht-Enthusiasten, die einen Gaming-Handheld suchen, werden wahrscheinlich zu etablierteren Optionen wie dem Steam Deck oder dem Steam Deck tendieren möglicherweise der Asus ROG Ally.

Verwandt

Testbericht zum Lenovo Legion Go: Ich möchte es lieben, kann es aber nicht

Das Lenovo Legion Go sollte eines der besten Gaming-Handhelds sein, aber es ist bei weitem nicht in der Nähe.

Gaming-Handhelds scheinen nicht langsamer zu werden

Großartig für Innovation, teuer für Verbraucher

Asus ROG Ally zeigt Valorant-Lobby.

Als Asus ankündigte, dass der ROG Ally Valve hat das Steam Deck im Wesentlichen auf eine Konsole übertragen, andere Handheld-Hersteller in diesem Bereich scheinen jedoch auf häufigere Veröffentlichungen eingestellt zu sein. Das Erscheinen des ROG Ally


Zu Ehren von Valve und Lenovo haben beide Unternehmen in dieser Hinsicht bestätigt, dass es in absehbarer Zeit keine Nachfolger geben wird. Es handelt sich um teure Geräte, und es ist weniger wahrscheinlich, dass jemand vom Steam Deck OLED auf ein Steam Deck 2 umsteigt, und das Gleiche gilt auch für Leute, die einen Asus ROG Ally haben. Der ROG Ally

Damit will ich sagen, dass ich möchte, dass Gaming-Handhelds seltsam und anders werden, und ich denke, dass Unternehmen sich damit abfinden sollten, Konzepte zu iterieren und zu entwickeln, die sich vielleicht nicht unbedingt durchsetzen, aber den Grundstein für zukünftige Innovationen legen, die funktionieren. Während Unternehmen wie Valve und Nintendo das Prototyping intern durchführen, präsentieren einige Unternehmen stolz ihre Konzepte. Genau das hat Lenovo vor ein paar Monaten mit einem transparenten Bildschirm gemacht, und ich bin mir sicher, dass sie auch andere Gaming-Handhelds intern gebaut haben.


Machen Sie etwas anderes und sorgen Sie dafür, dass es frisch und unterhaltsam bleibt. Schließlich soll Gaming Spaß machen.



Source link