Tech News

Technik & Digital

Google verbessert die Android-Sicherheit mit Diebstahlschutz, Live-Bedrohungserkennung und mehr


Neben der Einführung von Android 15 Beta 2 bietet Google neue Funktionen zur Erhöhung der Sicherheit auf Android-Geräten. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten intakt bleiben und nicht in die falschen Hände geraten, fügt Google auf Android einen Diebstahlschutz und andere Sicherheitsmaßnahmen hinzu. Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen.

Sicherheit und Diebstahlschutz

In seinem aktuellen Blogbeitrag hat Google eine neue Diebstahlschutzfunktion für Android erläutert, die zum Löschen aller Daten von Ihrem Telefon die Anmeldedaten Ihres Geräts oder Ihres Google-Kontos erfordert. Das Gerät benötigt außerdem eine PIN/ein Passwort bzw biometrische Authentifizierung, um Find My Device zu deaktivieren oder ändern Sie den Bildschirm-Timeout-Timer.

Google verbessert die Android-Sicherheit mit Diebstahlschutz, Live-Bedrohungserkennung und mehr
Bild Courtsey: 9to5 Google

In Situationen, in denen der Dieb wahrscheinlich Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort kennt, verlangt Android jetzt eine biometrische Authentifizierung. Dies ist erforderlich, wenn Sie versuchen, wichtige Android-Einstellungen zu ändern. Zum Beispiel das Passwort für den Sperrbildschirm ändern und den Diebstahlschutz deaktivieren.

Diebstahl- und Offline-Erkennungssperre

Android wird es auch in der Lage sein Erkennen Sie, wenn Ihr Telefon gestohlen wurde von Ihren Händen mithilfe von Sensoren und geräteinternen Modellen und sperren Sie das Gerät. Andererseits führt der Versuch, WLAN oder mobile Daten zu deaktivieren, zur Offline-Erkennungssperre. Dies trägt dazu bei, dass Außenstehende keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Diese beiden Funktionen wird für Geräte mit Android 10+ verfügbar sein später in diesem Jahr.

Diebstahlerkennung in Android
Bild mit freundlicher Genehmigung von 9to5 Google

Greifen Sie auf „Mein Gerät mit Telefonnummer suchen“ zu

Der Zugriff auf Ihr Gerät über „Mein Gerät suchen“ wird ebenfalls einfacher. Da sich viele Benutzer nicht an die Anmeldedaten ihres Google-Kontos erinnern können, die sie für Aktionen wie das Sperren oder Löschen des Geräts aus der Ferne benötigen. Jetzt kannst du Geben Sie einfach Ihre Telefonnummer und eine kurze Sicherheitsabfrage ein um auf diese Optionen zuzugreifen. Diese Funktionen werden auch später in diesem Jahr veröffentlicht.

Remote-Sperrfunktion für Android
Bild mit freundlicher Genehmigung von 9to5 Google

Live-Bedrohungserkennung für App

Google Play Protect fügt eine Live-Bedrohungserkennung hinzu. Dieser Wille Überprüfen Sie App-Verhaltensmuster im Zusammenhang mit der Verwendung vertraulicher Benutzerberechtigungen und wie sie mit anderen Apps interagieren. Wenn Play Protect das Verhalten als verdächtig markiert, wird die App zur weiteren Überprüfung an Google gesendet. Eine Warnmeldung wird an Ihr Telefon gesendet und weist Sie darauf hin, die App zu deaktivieren, wenn sich böswilliges Verhalten bestätigt.

Live-Bedrohungserkennung für Android
Bild mit freundlicher Genehmigung von 9to5 Google

Es nutzt Android Private Compute Core, um dies auf datenschutzfreundliche Weise durchzuführen. Die Live-Bedrohungserkennung wird später in diesem Jahr für Pixel, Oppo, Honor, OnePlus, Nothing, Sharp und andere Smartphone-Hersteller verfügbar sein.

Versteckter Inhalt bei der Bildschirmfreigabe

In einem Versuch, Betrüger zu bekämpfen, wird Android dies tun Nachrichtenbenachrichtigungen ausblenden, die Einmalkennwörter oder OTPs enthalten, Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern und andere Details, wenn Sie den Bildschirm teilen. Android erhält später in diesem Jahr eine „markantere Bildschirmanzeige“, die mit einem einzigen Tastendruck deaktiviert werden kann.

Schutz von Mobilfunknetzen

Wir werden auch den Mobilfunkschutz in Android sehen. Dieser Wille den Benutzer benachrichtigen, wenn sein Netzwerk unverschlüsselt ist, Ihre SMS- und Sprachanrufe könnten möglicherweise der Funküberwachung ausgesetzt sein. Für diese Funktion ist jedoch kompatible Hardware erforderlich. Android arbeitet eng mit Herstellern zusammen, um diese Funktionen in den kommenden Jahren bereitzustellen.

Diese neuen Sicherheitserweiterungen in Android 15 werden es mit Sicherheit sicherer machen. Es wird auch Dieben schwer haben, wenn sie beschließen, ein Android-Gerät zu stehlen. Ich freue mich sehr, dass diese neuen Verbesserungen und Funktionen auch auf älteren Geräten Einzug halten werden. Da sie möglicherweise nicht das neueste Android 15 erhalten, das in den kommenden Monaten verfügbar sein wird. Was denken Sie über diese Sicherheitsfunktionen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.



Source link