Tech News

Technik & Digital

Gehörloses Baby kann nach „umwerfender“ Gentherapie-Behandlung hören


Ein Kleinkind, das aufgrund einer seltenen genetischen Erkrankung völlig taub geboren wurde, kann dank einer Pionierarbeit nun ohne Hilfe hören Gentherapie.

Opal Sandy, ein heute 18 Monate altes Mädchen aus Großbritannien, ist das jüngste Kind der Welt, das diese Art von Gentherapie erhält, bei der ein harmloses, modifiziertes Virus zur Korrektur genetischer Mutationen in den Körperzellen eingesetzt wird. In diesem Fall ersetzte die Therapie ein mutiertes Gen, das mit Taubheit assoziiert ist, durch eine Arbeitskopie dieses Gens, so a Stellungnahme veröffentlicht am 9. Mai von den Cambridge University Hospitals.



Source link