Tech News

Technik & Digital

Fehlerkorrigierte Qubits sind nach dem Durchbruch 800-mal zuverlässiger und ebnen den Weg für die „nächste Stufe“ des Quantencomputings



Wissenschaftler haben eine Reihe „logischer Qubits“ geschaffen, deren Fehlerraten 800-mal niedriger sind als bei physischen Qubits – und damit den Weg für nützliche, fehlertolerante Systeme geebnet Quantencomputer in naher Zukunft.

Quantenbits oder Qubits sind von Natur aus fehleranfällig – diese Anfälligkeit wird als „verrauscht“ beschrieben. Die Schaffung logischer Qubits ist eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Dabei handelt es sich um eine Ansammlung physikalischer Qubits, die miteinander verbunden sind Quantenverschränkung – und sie reduzieren Fehler, indem sie dieselben Informationen an verschiedenen Orten speichern. Dadurch werden die möglichen Fehlerquellen während der Berechnung verteilt.



Source link