Tech News

Technik & Digital

„Es war keine friedliche Überfahrt“: Hannibals Truppen stehen im Zusammenhang mit einem verheerenden Brand vor 2.200 Jahren in Spanien


Der Vormarsch des karthagischen Feldherrn Hannibal auf Rom während des Zweiten Punischen Krieges richtete bei denen, die ihm in den Weg kamen, verheerende Schäden an, und ein verheerender Brand in einem Bauernhaus aus der Eisenzeit könnte ein Beweis für den Schaden sein, den seine Truppen vor mehr als 2.200 Jahren anrichteten, so eine neue Studie findet.

Das Feuer zerstörte das Bauernhaus und fast alles darin – darunter vier Schafe, eine Ziege und ein Pferd – vollständig, aber die Menschen, die dort lebten, scheinen entkommen zu sein, da keine menschlichen Überreste gefunden wurden, sagte der Hauptautor der Studie Oriol Olesti VilaProfessor für Antike und Mittelalter an der Autonomen Universität Barcelona.



Source link