Tech News

Technik & Digital

Eine Gruppe von 60 ultraschwachen Sternen, die die Milchstraße umkreisen, könnte eine neue Art von Galaxie sein, die noch nie zuvor beobachtet wurde


Astronomen haben die schwächste und hellste Satellitengalaxie entdeckt, die jemals gefunden wurde: eine winzige, eng verbundene Gruppe von Sternen, die der Galaxie folgt Milchstraße. Die eigenartige Entdeckung könnte eine neue Klasse unglaublich lichtschwacher, von Dunkler Materie dominierter Sternsysteme darstellen, die bisher der Entdeckung entgangen waren.

Das neu entdeckte Sternensystem trägt den vorläufigen Namen Ursa Major III/Unions 1 (UMa3/U1) und befindet sich im Sternbild Ursa Major, etwa 30.000 Lichtjahre von der Sonne entfernt. Es ist die neueste Ergänzung zum Sortiment unserer Galaxie aus mindestens 50 Satellitengalaxien. Selbst die kleinste dieser Galaxien beherbergt Tausende bis Milliarden Sterne.



Source link