Tech News

Technik & Digital

Ein Laptop mit zwei Bildschirmen, der meine Arbeitsweise verändert


Nachdem ich vor einem Jahr die erste Generation des Yoga Book 9i getestet hatte, war ich begeistert, als Lenovo auf der CES eine Aktualisierung ankündigte. Das Produkt war in gewisser Weise fehlerhaft, aber es ist so gut. Wer hätte gedacht, dass ein Dual-Screen-Laptop so praktisch sein könnte?


Das Lenovo Yoga Book 9i (2024) ist mehr oder weniger das Gleiche wie sein Vorgänger. Es enthält die neuen Core Ultra-Prozessoren von Intel und eine Copilot-Taste auf der Tastatur, aber das ist alles, was anders ist. Darüber hinaus verwendet es Prozessoren der U-Serie, sodass es nicht die gleiche Leistungssteigerung bietet, die wir bei vielen anderen Laptops wie dem Yoga 9i (2024) sehen.

Ich bin von diesem Formfaktor allerdings ganz begeistert. Das Yoga Book 9i vermittelt mir das Gefühl, einen Dual-Monitor zu haben, was mir das Leben um einiges leichter macht. Früher hatte ich auf Reisen immer einen tragbaren Monitor dabei. Mit dem Yoga Book ist das wirklich alles, was ich brauche.

Verwandt

Testbericht zum Lenovo Yoga Book 9i: Es ist erschreckend gut

Es ist wie ein Dual-Monitor-Setup, aber tragbar

Lenovo hat XDA das Yoga Book 9i (2024) zum Test geschickt. Es gab keinen Beitrag zum Inhalt dieses Artikels.

New_Project__2___1_-removebg-preview

Yoga-Buch 9i (2024)

Mit einer Core-Ultra-CPU, bis zu 32 GB RAM, bis zu 1 TB Speicher und einem OLED-Display ist dieser konvertierbare Laptop mit zwei Bildschirmen von Lenovo ein leistungsfähiges Premium-Gerät. Wenn Sie bereit sind für eine neue Art von Laptop-Computing-Erlebnis, ist dieser PC mehr als eine Überlegung wert.

Vorteile

  • Der Laptop-Formfaktor mit zwei Bildschirmen ist bahnbrechend
  • Die Soundbar bietet erstklassige Audioqualität
  • Die Qualität der Tastatur fühlt sich an wie bei einem richtigen Laptop
Nachteile

  • Unter der Tastatur werden weiterhin Apps geöffnet
  • Der Laptop-Modus ist mit dem Touchscreen-Trackpad immer noch umständlich
  • Die Aufbewahrung von Ständer und Tastatur ist nicht einfach

Preis und Verfügbarkeit des Lenovo Yoga Book 9i (2024).

Das Lenovo Yoga Book 9i (2024) ist ab sofort erhältlich und kostet ab 1.980 US-Dollar, nur einen Hauch weniger als das Vorgängermodell. Damit erhalten Sie einen Intel Core Ultra 7 155U, 16 GB RAM und eine 512 GB SSD. Von dort aus können Sie ein Upgrade durchführen.


Der Preis ist eines der Verkaufsargumente des Yoga Book 9i im Vergleich zu 5.000-Dollar-Faltgeräten wie dem HP Spectre Folding. Der Preis ähnelt eher dem eines Premium-Laptops, und obwohl er keineswegs billig ist, ist er in Reichweite, wenn Sie ein solches Erlebnis wünschen.

Verwandt

HP Spectre Folding-Test: Endlich ein toller faltbarer PC

Kaufen sollte man es aber wirklich nicht

Spezifikationen

CPU
Intel Core Ultra 7 155U

GPU
Intel-Grafik (integriert)

Anzeige (Größe, Auflösung)
Dual 13,3-Zoll-Touch, 2880 x 1800 (2,8 K), OLED, 400 Nits, 60 Hz, Dolby Vision, VESA DisplayHDR True Black 500, 100 % DCI-P3, glänzend

RAM
16 GB, 32 GB LPDDR5x-7467 MHz (verlötet)

Lagerung
512 GB, 1 TB M.2 2242 PCIe 4.0 NVMe SSD

Batterie
80Wh

Häfen
Drei Thunderbolt 4

Maße
11,78 x 8,03 x 0,63 Zoll (299,1 mm x 203,6 mm x 15,95 mm)

Gewicht
2,95 Pfund (1,34 kg)

Lautsprecher
Vier 2-W-Lautsprecher, Dolby Atmos

Farben
Gezeitenblaugrün

Das Dual-Screen-Leben

Sie haben überall zwei Monitore dabei

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie beide Bildschirme des Yoga Book 9i nutzen können. Bei der einen sind die beiden Bildschirme nebeneinander angeordnet, bei der anderen ist ein Bildschirm übereinander angeordnet. Es passt in beide Richtungen auf den Ständer und beide haben Vorteile. Sie können es auch im Clamshell-Modus so verwenden, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie praktisch das wäre.


Wenn Sie zu Hause zwei Monitore verwenden, wissen Sie bereits, wie sich dies auf Ihren Arbeitsablauf auswirken kann. Persönlich bevorzuge ich einen Browser auf einem Bildschirm, in dem ich arbeite, und einen zweiten Bildschirm für alles andere, sei es Slack, OneNote oder alles, was ich nicht ständig anschaue. Wenn man zu Hause an zwei 27-Zoll-4K-Monitore gewöhnt ist, ist es überraschend, dass zwei 13,3-Zoll-Bildschirme so gut sein können.

Wenn Sie zu Hause zwei Monitore verwenden, wissen Sie bereits, wie nützlich das ist.

Außerdem neige ich eher dazu, die beiden Bildschirme übereinander zu verwenden. Wenn sie nebeneinander angeordnet sind, sind beide Bildschirme im Hochformat ausgerichtet, sodass Sie damit vertraut sein müssen.

Das andere Problem dabei ist die Platzierung der Webcam. In diesem Fall befindet sich die Webcam an der Seite, und zwar auch im Hochformat. Wenn jedoch ein Bildschirm über dem anderen liegt, ist die Webcam perfekt vor meinem Gesicht platziert. Es ist ein fantastisches Erlebnis für Anrufe. Ich habe Google Meet auf dem oberen Bildschirm und OneNote auf dem unteren Bildschirm geöffnet.


Wenn Sie beide Bildschirme verwenden, benötigen Sie natürlich sowohl eine Tastatur als auch eine Maus, die dem Produkt beiliegen. Die Tastatur verfügt über Bluetooth, sodass Sie sie überall platzieren können.

Lenovo Yoga Book 9i 2024-16

Eines meiner größten Probleme mit der Tastatur ist jedoch, dass sie kein Trackpad enthält. Die Teile, die Sie neben dem Laptop selbst tragen müssen, summieren sich wirklich, darunter der Ständer, die Tastatur, der Stift und eine Maus. Darüber hinaus gibt es keine ordentliche Aufbewahrungsmöglichkeit. Die Tastatur lässt sich im Ständer zusammenklappen, lässt sich aber nicht richtig am Laptopdeckel befestigen.

Offensichtlich lässt sich das Yoga Book 9i flach zusammenfalten, sodass keines dieser Zubehörteile hineinpasst.


Dennoch kann ich nicht genug betonen, wie großartig es ist, zwei Bildschirme auf einem Laptop zu haben. Alles mit sich herumzutragen ist mühsam, aber es lohnt sich, wenn Sie von einem Hotelzimmer aus arbeiten.

Benutze es als Laptop

Es wird etwas heikel

Die Bluetooth-Tastatur wird magnetisch am unteren Bildschirm befestigt, sodass Sie sie als Laptop verwenden können. Wenn Sie keine Lust haben, die Tastatur bei sich zu tragen, können Sie bei Bedarf die Bildschirm-Touch-Tastatur verwenden. Allerdings würde ich solche Artikel nicht schreiben.

Leider gefällt mir die Verwendung des Touchscreen-Trackpads nicht besser als die Tastatur. Sie können natürlich eine Maus verwenden, aber was Laptop-Touchpads betrifft, ist dies keine gute Maus. Unterhalb des Trackpad-Bereichs befinden sich zwei Bildschirmtasten, die Sie drücken müssen, wenn Sie klicken möchten, und sie funktionieren recht gut. Es fühlt sich einfach immer so an, als wäre es zu empfindlich. Sie haben die Möglichkeit, das Trackpad über die gesamte Bildschirmbreite zu verteilen, was ziemlich praktisch ist.


Es gibt noch ein weiteres großes Problem. Der Bereich unter der Bluetooth-Tastatur wird nicht ausgeschaltet, sodass Sie den Mauszeiger dorthin ziehen können. Wenn Sie es nicht finden können, ist es wahrscheinlich dort, wo es ist. Manchmal werden dort auch Apps geöffnet. Viel Glück beim Finden.

Das waren alles Probleme mit dem Modell der ersten Generation, und ich hatte wirklich gehofft, bei diesem Modell eine gewisse Verbesserung zu sehen. Das war es tatsächlich, was ich mir mehr erhofft hatte als mögliche Leistungsverbesserungen, die wir von Core Ultra U erhalten könnten.

Es verfügt über die beste Tastatur für ein Gerät mit diesem Formfaktor.

Anfang des Jahres brachte Asus das Zenbook Duo auf den Markt, einen eigenen Laptop mit zwei Bildschirmen. Es beginnt bei 1.500 $ und es nicht habe diese Probleme. Der untere Bildschirm wird ausgeschaltet, wenn die Tastatur angeschlossen ist, da die Tastatur über ein eigenes Trackpad verfügt. Dieser Bildschirm muss nicht eingeschaltet sein, um dieses Erlebnis zu bieten.


2:43

Verwandt

Asus Zenbook Duo (2024) Test: Der Beweis, dass Dual-Screen-Laptops keine Spielerei sind

Das Zenbook Duo ist ein weitaus besserer Laptop, als ich erwartet hatte, und es zeigt, dass Dual-Screen-Laptops auf dem Vormarsch sind.

Letztendlich gefällt mir die Nutzung des Yoga Book 9i im Clamshell-Modus mit Tastatur und Maus sehr gut. Die Tastatur ist ausgezeichnet. Für etwas so Kompaktes ist es schwer, etwas zu finden, das die Qualität einer richtigen Laptop-Tastatur hat. Und Tastaturen sind etwas, worin Lenovo-Laptops definitiv gut sind.

Das ist ein tolles Produkt, aber ehrlich gesagt bin ich nur frustriert, dass Lenovo die eklatanten Probleme beim Vorjahresmodell nicht behoben hat. Ich erinnere mich, als Asus das Zenbook Duo auf den Markt brachte und wir alle die gleiche Frage stellten, nämlich ob es die gleichen Probleme wie das Yoga Book 9i hätte.

Leistung

Core Ultra U ist nicht das Upgrade, das ich mir erhofft hatte

Wenn es um Laptops geht, lohnt es sich selten, über Gen-zu-Gen-Upgrades zu sprechen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand jedes Jahr über ein Upgrade nachdenkt, wie er es vielleicht bei einem Telefon tun würde. Ich denke, es muss hier erwähnt werden, denn ehrlich gesagt fühlt es sich wie das gleiche Produkt an.


Zuvor gehörte jedes Core-Ultra-Notebook, das ich getestet habe, zur H-Serie, ein Upgrade, das die meisten Premium-Notebooks dieser Generation erhalten haben. Wenn es um die Single-Core-Leistung geht, handelt es sich um eine Herabstufung gegenüber der 13. Generation, und die U-Serie hat eine niedrigere Wattzahl. Die Grafik der U-Serie stellt kein so großes Upgrade dar wie die der H-Serie, obwohl sie wie jeder gute Laptop mehrere externe Displays unterstützt, sodass Sie bei diesem Gerät noch mehr Bildschirme erhalten können.

Das große Feature von Core Ultra ist die Neural Processing Unit (NPU). Das einzige Problem ist, dass man eigentlich nichts tun kann. Aus irgendeinem Grund unterstützt dieser Laptop nicht einmal Windows Studio-Effekte, mit denen Sie beispielsweise den Hintergrund auf dem Gerät verwischen können.

Darüber hinaus sind Chips wie der Snapdragon X Elite und die Lunar-Lake-Familie von Intel fast da. Wenn diese auf den Markt kommen, werden Meteor-Lake-Laptops wie dieser nicht einmal als „KI-PCs“ gelten.

Vor diesem Hintergrund fühlt sich Meteor Lake U stark wie U der 13. Generation an.

Yoga 9i (2024) Core Ultra 7 155U

Yoga Book 9i (2023) Core i7-1355U

HP Spectre x360 14 (2024) Core Ultra 7 155H

PCMark 10 (Wechselstrom / Batterie)

5.578 / 5.325

5.474 / 4.745

6.844 / 5.792

Geekbench 6 (einzeln / mehrfach)

2.296 / 8.603

2.247 / 7.830

2.417 / 12.852

Cinebench 2024 (Single / Multi)

94 / 433

99 / 425

100 / 745

Zeitspion

2.231

1.819

3.727

CrossMark (insgesamt)

1.425

1.471

1.819


Die Benchmarks zeigen keine nennenswerten Änderungen von Generation zu Generation, obwohl die Grafik wie versprochen verbessert wurde. Zum Vergleich habe ich auch das HP Spectre x360 14 hinzugefügt, da die meisten Premium-Laptops auf die H-Serie umgestellt werden, sodass Sie den Unterschied zwischen den beiden sehen können.

Im Durchschnitt kam ich auf eine Akkulaufzeit von knapp sieben Stunden, was ziemlich solide ist. Beachten Sie, dass ich die Akkulaufzeit bei realer Nutzung teste, anstatt einen Akku-Benchmark zu verwenden, der nicht nachahmt, wie irgendjemand seinen Computer nutzen würde. Außerdem ändert sich die Akkulaufzeit nicht, wenn Sie beide Bildschirme verwenden oder das Gerät als Laptop mit angeschlossener Tastatur verwenden. Beide Bildschirme sind ständig eingeschaltet.

Sollten Sie das Lenovo Yoga Book 9i (2024) kaufen?

Sie sollten das Lenovo Yoga Book 9i (2024) kaufen, wenn:

  • Sie verwenden zu Hause zwei Monitore
  • Sie möchten einen Laptop, aber etwas, das etwas anders ist
  • Sie planen, Filme oder Musik zu streamen

Sie sollten das Lenovo Yoga Book 9i (2024) NICHT kaufen, wenn:

  • Sie möchten keine zusätzliche Ausrüstung mit sich herumtragen
  • Sie bearbeiten Fotos oder Videos
  • 2.000 US-Dollar liegen einfach außerhalb Ihrer Preisspanne


Das Lenovo Yoga Book 9i ist trotz seiner Mängel eines meiner Lieblingslaptops auf dem Markt. Meine größte Beschwerde ist, dass sich das Modell 2024 genauso anfühlt wie das Modell 2023. Es scheint keine Leistungssteigerung durch Core Ultra U zu geben, und die Softwareprobleme, über die sich beim letzten Mal alle beschwert haben, wurden nicht behoben; Allerdings hat sich die Landschaft verändert. Asus ist mit einem Produkt auf den Markt gekommen nicht habe diese Probleme und kostet 75 % des Preises.

Dennoch verfügt das Yoga Book 9i (2024) über eine unglaubliche Tastatur in Laptop-Qualität und eine erstaunliche Audioqualität, die von einem Laptop mit diesem Formfaktor nicht ohne weiteres erreicht werden können.



Source link