Tech News

Technik & Digital

Dieses tragbare PS1-Spielgerät verwendet authentische Hardware, um Ihre Spiele zu spielen


Die zentralen Thesen

  • Diese tragbare PlayStation 1 verwendet authentische Hardware, ohne den Aufwand mit dem Emulator.
  • Das PS-Hanami-Projekt umfasst das Zuschneiden, Falten und Neuverkabeln des PS1-Motherboards für ein kompaktes Design.
  • Es verfügt über eine gestochen scharfe VGA-Bildqualität, eine Rumpelfunktion und unbegrenzte Spielspeicherplätze.


Wir kapieren es; So gut es auch sein mag, manche Leute mögen die Emulation einfach nicht. Die Verwendung echter Hardware zum Rendern Ihrer Spiele hat etwas, das ein Emulator nicht reproduzieren kann, selbst wenn es ziemlich fehlerfrei ist. Aber wie können Sie die Vorteile des Spielens auf tragbaren Konsolen nutzen, ohne Emulation zu verwenden? Machen Sie sich keine Sorgen mehr, denn jemand hat bewiesen, dass Sie mit ein wenig Einfallsreichtum und ein wenig der Fähigkeit, authentische Hardware in zwei Hälften zu zersägen, auch Ihre eigene tragbare PlayStation 1-Konsole aus echtem Material bauen können.

Verwandt

Retroid Pocket 4 Pro Test: Der Retro-Android-Handheld im Nintendo Switch-Stil, den es zu kaufen gibt

Retroids Pocket 4 Pro ist ein kleiner, aber leistungsstarker Android-Handheld, der sich perfekt für mobiles Gaming und Retro-Emulation eignet

Eine PlayStation 1, gepfercht in einer Steam-Deck-ähnlichen Hülle

Diese großartige Leistung ist die Idee von YveltalGriffin BitBuilt. Der als PS Hanami bezeichnete Aufbau bestand nicht so einfach darin, eine PlayStation von ihren Teilen zu trennen und sie in ein Gehäuse zu stecken; Beispielsweise musste der Hersteller das Motherboard der PS1 in zwei Teile zerschneiden, es zusammenfalten und es dann mit Magnetdraht wieder zum Laufen bringen. Außerdem wird Shinobi Scaler verwendet, um die Bildqualität so gut wie möglich zu gestalten. Ansonsten handelt es sich im Wesentlichen um eine PS1, die in eine winzige Hülle gepresst wird.


Hier ist alles, was YveltalGriffin zum Laufen gebracht hat:

181 x 91,5 x 30,25 mm, Gehäuse aus weißem PLA bedruckt

Originales PU-18 PS1-Motherboard, halbiert, gefaltet und neu verkabelt

2S1P 3500 mAh 18650s mit „roter Platine“ – ca. 2,5 Stunden Akkulaufzeit

Getrimmte Xstation ODE von Robert Neumann (ramapcsx2) mit Push-Push-SD-Kartensteckplatz und Disc-Fach-Taste

Shinobi Scaler mit GBS-Control von ramapcsx2 für makellos gestochen scharfe, ganzzahlig skalierte 480p-VGA (Scanlines im 240p-Modus!)

Dualshock-Controller mit Rumpelgeräusch, aber keine Analogsticks. Alle Tasten/Auslöser verwenden orangefarbene Squishy-Tacts

PicoMemcard+ mit 16 GB microSD für unbegrenzte Spielspeicherungen

Robuste, geschlossene Stereolautsprecher und PAM8803-Verstärker

Handschlaufenschlaufe mit offiziellem Sony Pocketstation-Gurt!


Leider ist es nicht perfekt. Das System verfügt über keine Lautstärkeregelung, es erfordert manchmal einen Neustart, um einige Probleme mit Videorauschen zu beheben, und da kein Kühlkörper vorhanden ist, wird es heiß, wenn Sie es lange genug verwenden. Aber das sind alles durchaus akzeptable und behebbare Probleme für ein so cooles Projekt wie dieses.



Source link