Tech News

Technik & Digital

Dies sind meine 4 Lieblings-Windows-Versionen aller Zeiten und Windows 11 gehört nicht dazu


Die zentralen Thesen

  • Windows 98 war mein erster Ausflug in den Desktop-PC-Bereich und brachte viele ikonische Funktionen mit sich.

  • Windows XP revolutionierte die Windows-Umgebung mit dem Luna-Design, neuen Funktionen und unzähligen kleinen Änderungen.

  • Für mich war Windows 7 der Inbegriff von Windows-Perfektion mit verfeinerter Grafik und unzähligen neuen Funktionen.

  • Windows 10 ist für mich die fortschrittlichste und vollständigste Windows-Version, sodass kein Umstieg auf Windows 11 erforderlich ist.

XDA-VIDEO DES TAGES

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Ich habe mein ganzes Leben lang Windows-PCs verwendet. Der allererste PC in meinem Haus war ein HP Brio Pentium 3-System mit Windows 98. Über 24 Jahre hinweg habe ich fast alle Windows-Versionen verwendet, aber nicht alle waren großartig. Microsoft hatte eine Menge Erfolge und Misserfolge, und ich habe definitiv meine Favoriten.

Das beliebteste Betriebssystem der Welt hat im Laufe der Jahre viele Veränderungen durchgemacht, und fast jeder von uns hat besondere Erinnerungen an bestimmte Iterationen. Deshalb wollte ich eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und mir die Windows-Versionen noch einmal ansehen, die meiner Meinung nach die besten aller Zeiten sind.

Verwandt

10 Windows-Programme der alten Schule, an die Sie sich bisher wahrscheinlich nicht erinnert haben

Wahrscheinlich haben Sie diese Windows-Programme als Kind verwendet und sie völlig vergessen.

4 Windows 98: Das, mit dem alles begann

Das fühlte sich im Jahr 2000 so verrückt nach Hightech an

Screenshot des Windows 98-Startbildschirms

Windows 98 war mein erster „Fenster“ zu Computern. Es war das Betriebssystem, das auf allen Computern meiner Schule und auf dem ersten PC installiert war, den meine Familie im Jahr 2000 kaufte. Was heute als blockiges, gräuliches Design gilt, schien mir damals vollkommen in Ordnung zu sein. Für ein achtjähriges Kind schien es tatsächlich ziemlich fortgeschritten zu sein. Ich erinnere mich noch an die glänzende Installations-CD, die lustigen Hintergrundbilder und ähnliche Spiele SkiFree, 3D-Flipper für Windows, Und Blutbad bei Red Falls.

Es war ein Betriebssystem mit vielen Neuheiten – Startmenü, Windows Update, Datenträgerbereinigung.

Es war ein Betriebssystem mit vielen Neuheiten (obwohl ich das damals noch nicht wusste). Das Startmenü und Windows Update waren neben der Datenträgerbereinigung und dem NetShow Player, dem Vorgänger des Windows Media Players, die einprägsamsten. Damals konnte ich das Internet kaum nutzen, aber die wenigen Male, die ich nutzte, sorgte der Internet Explorer dafür, dass es sich wie ein bemerkenswertes Erlebnis anfühlte. Vier oder fünf Jahre lang war Windows 98 ein wichtiger Teil meiner PC-Erfahrung.

Verwandt

Jemand hat gerade Tausende von Apps auf Windows 95 portiert, denn die Zeit ist ein flacher Kreis

Warum? Gut, warum nicht?

3 Windows XP: Das einzig Wahre

Wahrscheinlich Ihr erstes Windows

Ich denke, dass Windows XP allen am Herzen liegt. Möglicherweise war es die erste Windows-Version, die von vielen Lesern verwendet wurde. Und ich schätze, die meisten von ihnen würden es dank des ikonischen Luna-Themas, des standardmäßigen Bliss-Hintergrunds und unzähliger anderer kleiner Details, die es so verlockend machen, gern in Erinnerung behalten. Windows XP war das Betriebssystem, das ich auf meinem allerersten benutzerdefinierten PC verwendet habe. Sein helles, farbenfrohes und einladendes Design war ein Hauch frischer Luft im Vergleich zur geschäftsmäßigen Atmosphäre von Windows 98 oder Windows 2000.

Windows XP wurde vor mehr als 22 Jahren auf den Markt gebracht, ist für mich aber immer noch mietfrei. Es hat den MS-DOS-Kernel über Bord geworfen, zahlreiche visuelle Änderungen eingeführt, ClearType für eine bessere Textverständlichkeit auf LCDs eingeführt und das Startmenü überarbeitet. Mit Upgrades der Taskleiste und vielen beliebten Apps wie Internet Explorer, Outlook Express und Windows Messenger war Windows XP nicht nur optisch, sondern auch hinsichtlich der Funktionalität ein Wendepunkt.

Verwandt

Die 5 wichtigsten Windows-Funktionen, die die Plattform für immer verändert haben

Windows hat bei Microsoft eine lange und tiefe Geschichte, aber es gibt einige wichtige Funktionen, die das Betriebssystem definiert haben

2 Windows 7: Das ultimative Windows

Es könnte nie besser werden, oder?

Das vollständige Windows 7-Erlebnis unter Windows 11.

Das ist genau das, was ich dachte, als ich von Windows XP auf Windows 7 migrierte – es wird vielleicht nie besser werden. Ehrlich gesagt fühlte sich Windows 7 wie eine futuristische Windows-Version an, die zum Wohle der Menschheit in die Vergangenheit geschickt wurde. Für jemanden, der Windows Vista ganz übersprungen hatte (mein Glück), war die radikal andere visuelle Palette von Windows 7 im Vergleich zu Windows XP umwerfend. Darüber hinaus machten die deutlich verbesserten Ladezeiten, die allgemeine Laufruhe und jede Menge neuer Funktionen Windows 7 zum perfekten Betriebssystem für mich.

Vom Startsound und der Boot-Animation bis hin zum raffinierten Aero-Thema und den Hintergrundbildern fühlte sich alles erstklassig an.

Apropos Funktionen: Windows 7 brachte Innovationen mit sich, wie das Anheften von Apps an die Taskleiste, das Klicken auf den ganz rechten Bereich der Taskleiste, um den Desktop anzuzeigen, und das Ziehen von Fenstern nach oben und an die Seiten, um sie zu maximieren bzw. mehrere Aufgaben zu erledigen. Es gab viele neue Spiele und Gadgets, mit denen man stundenlang herumspielen konnte. Im Vergleich zu Windows Vista waren viel mehr Anpassungsmöglichkeiten möglich. Vom Startsound und der Boot-Animation bis hin zum raffinierten Aero-Thema und den Hintergrundbildern fühlte sich alles erstklassig an. Windows 7 war schon immer das, was Windows Vista hätte sein sollen.

Verwandt

3 Gründe, warum Windows 7 immer noch das Beste aller Zeiten ist

Obwohl Nostalgie im Spiel ist, lässt sich die Großartigkeit von Windows 7 nicht leugnen.

1 Windows 10: Die endgültige Form

Ich bleibe dabei, solange ich kann

Endlich sind wir bei dem Betriebssystem angekommen, das ich gerade verwende – Windows 10. Ich hatte Windows 8 übersprungen (wieder Glück) und habe jahrelang Windows 7 verwendet. Die Migration auf Windows 10 stand nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste. Ich war so zufrieden mit dem, was ich hatte, dass Windows 10 einfach wie ein unnötiges Upgrade erschien. Aber nachdem ich 2017 einen neuen PC gebaut hatte, blieb mir keine andere Wahl, als auf die neue Windows-Version umzusteigen, die zu diesem Zeitpunkt bereits seit über zwei Jahren auf dem Markt war. Und, Junge, war ich überrascht?

Ich habe Windows 11 nach dem Start ein paar Wochen lang ausprobiert, es aber schnell zugunsten des Vorgängers aufgegeben.

Windows 10 stellte nicht nur eine großartige Balance zwischen dem gekachelten, auf Tablets ausgerichteten Windows 8 und der Großartigkeit von Windows 7 dar, sondern führte auch virtuelle Desktops, Microsoft Edge, eine überarbeitete Einstellungs-App und eine neue Systemsteuerung ein. Trotz meines Widerwillens, Windows 7 zu verlassen, gefielen mir die anspruchsvolle Grafik und die vereinfachte Navigation von Windows 10 immer mehr. Ich habe Windows 11 nach dem Start ein paar Wochen lang ausprobiert, es aber schnell zugunsten des Vorgängers aufgegeben.

Im Moment ist Windows 10 so gut wie es nur geht, und ich werde mein Bestes tun, um die Migration auf Windows 11 zu vermeiden. Statistiken zeigen, dass immer mehr Menschen auf Windows 10 umsteigen, also scheine ich nicht der Einzige zu sein, der das tut bevorzugt den älteren Weg.

Verwandt

Microsoft lässt Windows 11 mehr wie Windows 10 aussehen

Die Widgets-Schaltfläche hat in Windows 11 ein neues Zuhause gefunden und verleiht uns Windows 10-Vibes.

Geteilt durch Meinungen, vereint durch Windows

Es ist bemerkenswert, dass Windows 10 immer noch auf 70 % der Desktop-Computer weltweit läuft, obwohl Windows 11 auf einen Anteil von 26 % angewachsen ist. Aber denken Sie daran: Ganz gleich, ob Sie immer noch eine Version verwenden, die älter als Windows 10 ist, oder sich vollständig für Windows 11 entschieden haben: Wir nutzen alle regelmäßig dieselben zugrunde liegenden Funktionen und sind Teil eines gemeinsamen Windows-Erlebnisses.

Verwandt

5 KI-Funktionen, auf die ich im kommenden Windows 24H2-Update gespannt bin

Microsoft fügt Copilot zu allem hinzu, aber hier sind einige KI-Funktionen, die Windows tatsächlich verbessern könnten



Source link