Tech News

Technik & Digital

Die Reels-Planung ist jetzt für alle Benutzer in der Creator Studio-App von Meta verfügbar


Dies könnte für diejenigen hilfreich sein, die ihre Facebook- und Instagram-Reels-Strategie ausarbeiten.

Sie können Ihre Reels jetzt über die Creator Studio-App von Meta planen, die mehr Kapazität bietet, um Ihre kurzen Clips zu den besten Zeiten zu veröffentlichen, um die Reaktion des Publikums zu maximieren.

Wie im obigen Clip beschrieben, steht die Reels-Planung jetzt allen Benutzern in Creator Studio zur Verfügung, mit verschiedenen Formatierungstools und -funktionen, mit denen Sie Ihre Inhalte anpassen und Ihre Posts planen können, alles von Ihrem Desktop-PC aus.

Meta hat in den letzten Monaten die Reels-Planung in Creator Studio eingeführt, sodass Sie möglicherweise schon seit einiger Zeit darauf zugreifen können, aber sie ist jetzt für alle Benutzer verfügbar.

Meta hat außerdem kürzlich ein neues Videobearbeitungstool in die App integriert, das es einfacher macht, Ihre längeren Clips in Reels zu schneiden, und einen weiteren Weg zu Kurzforminhalten bietet.

Die Reels-Planung ist jetzt für alle Benutzer in der Creator Studio-App von Meta verfügbar

Beides sind praktische Ergänzungen, die es viel einfacher machen könnten, Ihre Kurzform-Content-Strategie in Übereinstimmung mit Ihren anderen Posts und Updates zu entwerfen.

Auch Meta hat kürzlich ein neues angekündigt Reels-APIdie es Benutzern wahrscheinlich ermöglichen wird, Reels-Inhalte über Verwaltungstools von Drittanbietern zu planen auch in naher Zukunft. Und es gibt auch die native Reels-Planungsoption, die voraussichtlich bald auf Instagram veröffentlicht wird (noch nichts bestätigt).

So bald werden Sie eine Reihe von Möglichkeiten haben, Ihren Reels-Ansatz zu planen – und da der Kurzform-Video-Trend keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt, lohnt es sich wahrscheinlich, diese neuen Tools und Optionen in Ihrem Prozess auszuprobieren.

Sie können sich den aktualisierten Reels Composer und die Planungstools in ansehen Metas Creator Studio-App.



Source link