Tech News

Technik & Digital

Der mögliche arktische Friedhof könnte der nördlichste Steinzeitfriedhof sein – aber es gibt keine menschlichen Überreste, die dies beweisen


Archäologen glauben, nur einen Haarschnitt südlich davon einen der größten prähistorischen Jäger- und Sammlerfriedhöfe Nordeuropas gefunden zu haben Nördlicher Polarkreis. Aber das Einzige, was an der 6.500 Jahre alten Stätte in Finnland fehlt, sind Hinweise auf menschliche Skelette.

Im Jahr 1959 stießen örtliche Arbeiter in Simo, Finnland, nahe dem nördlichen Rand der Ostsee, nur 50 Meilen (80 Kilometer) südlich des Polarkreises, auf Steinwerkzeuge. Die archäologische Stätte namens Tainiaro wurde in den 1980er Jahren teilweise ausgegraben und brachte Tausende von Artefakten zum Vorschein, darunter Tierknochen, Steinwerkzeuge und Töpferwaren.



Source link