Tech News

Technik & Digital

Der Grok AI Chatbot von X ist jetzt für EU-Benutzer verfügbar


X hat angekündigt, dass sein Grok AI-Chatbot dies tun wird nun in Europa erhältlich seinnachdem eine Vereinbarung mit den EU-Regulierungsbehörden zur Zulassung des Bots abgeschlossen wurde, obwohl die zusätzlichen Nachrichtenzusammenfassungen von Grok erst nach den bevorstehenden EU-Parlamentswahlen in der Region verfügbar sein werden.

Warum nach den EU-Wahlen?

Nun, wahrscheinlich, weil Grok bereits verschiedene falsche Geschichten verbreitet hat und europäische Beamte verständlicherweise Bedenken haben, dass solche Geschichten in die Umfragen einfließen.

Wenn dies jedoch der Fall ist, würde dieses Urteil tatsächlich bedeuten, dass die EU-Regulierungsbehörden anerkennen, dass Grok falsche Berichte erstellen kann, sich darüber aber zu anderen Zeiten weniger Sorgen machen?

Ich weiß es nicht, aber so oder so kommt Grok nach Europa und bietet zahlenden Benutzern die Möglichkeit, das neue Tool auszuprobieren

X gab erst letzte Woche bekannt, dass Grok im Rahmen seiner breiteren Markteinführung nach Großbritannien kommt und hofft, damit mehr Menschen dazu zu bringen, für sein X-Premium-Abonnementangebot zu zahlen.

Was offensichtlich bisher noch kein großer Anreiz war.

Den Daten von AppFigures zufolge sind die In-App-Umsätze von

Der Grok AI Chatbot von X ist jetzt für EU-Benutzer verfügbar

Wie Sie in dieser Grafik sehen können, wurde X Premium im Dezember 2022 eingeführt (oder neu gestartet), und seitdem sind die In-App-Umsatzzahlen von X von Monat zu Monat stetig gestiegen, vermutlich weil es im Laufe der Zeit mehr Abonnenten gibt Zahlung einer monatlichen Gebühr.

Der Gesamtbetrag ging jedoch im Februar und dann erneut im April zurück, was darauf hindeutet, dass X Premium durch die Hinzufügung des Grok-Zugangs als Bonus keinen nennenswerten Anstieg der Akzeptanz verzeichnen wird.

In diesen Zahlen sind Anmeldungen auf dem Desktop oder der Erwerb von Jahrespaketen nicht enthalten. Aber als Indikator scheint es nicht so zu sein, dass die Leute übermäßig an X Premium interessiert sind, denn weniger als 0,5 % der X-Benutzer zahlen für die Option.

Wird die Bereitstellung von Grok für mehr Menschen dazu beitragen, das zu ändern?

Ich weiß nicht, X scheint davon überzeugt zu sein, dass seine intelligente, freche Version eines KI-Chatbots, unterstützt durch .

Vielleicht wird der Ansatz von Aber es scheint, dass X noch einiges vor sich hat, um die Verbraucher davon zu überzeugen, dass Grok ein wertvolles Tool ist, und angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch Meta und jetzt auch Google bin ich mir nicht sicher, wie sich Grok überhaupt gegen seine viel größere Konkurrenz behaupten kann .

Aber Elon möchte KI zu einem zentralen Schwerpunkt machen, sowohl bei X als auch bei Tesla, und er könnte etwas in petto haben, um sie relevanter zu machen.

Wir müssen abwarten und sehen.





Source link