Tech News

Technik & Digital

Dell Latitude 9450 2-in-1 vs. Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9: Welches sollten Sie kaufen?


  • Dell Latitude 9450 2-in-1 vs. Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9: Welches sollten Sie kaufen?

    Dell Latitude 9450

    Mit Intel Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB blitzschnellem RAM, einem IPS-Display und Extras wie einem Fingerabdruckleser oder vPro-Unterstützung ist dieses 2-in-1-Latitude eine beeindruckende Laptop-Wahl für Profis. Außerdem erhalten Sie Wi-Fi 7- und Bluetooth 5.4-Unterstützung für weniger als 2.500 US-Dollar.

    Vorteile

    • Hochgeschwindigkeits-RAM
    • Schlankes Design
    • vPro-Supportoption

  • Schrägansicht des Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 im Zeltmodus

    Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9

    1950 $ 2999 $ Sparen Sie 1049 $

    Das Lenovo ThinkPad In einigen Konfigurationen ist es außerdem mit neuen Intel Core Ultra-Prozessoren und einem verbesserten 120-Hz-OLED-Display ausgestattet.

    Vorteile

    • OLED-Display
    • 120Hz-Unterstützung
    • Ausreichend Speicher und Speicherplatz

Wenn Sie auf der Suche nach einem tollen Laptop sind, sind Dell und Lenovo erstklassige Marken, die eine Überlegung wert sind, insbesondere die ThinkPad-Reihe von Lenovo. Allerdings gibt es viele Convertible-Laptops, sodass die Auswahl verwirrend sein kann. Glücklicherweise haben wir die Auswahl bereits auf zwei völlig neue Hybrid-Laptops eingegrenzt: das Dell Latitude 9450 und das Lenovo ThinkPad X1 2-in-1.



Nachfolgend finden Sie den ultimativen Vergleich zwischen dem Latitude 9450 und dem ThinkPad X1 2-in-1, der Ihnen dabei hilft, unabhängig von Ihrem Budget den richtigen Kauf zu treffen.


Preis, Verfügbarkeit und Spezifikationen

Ähnliche Maschinen, ähnliche Preise

Das Latitude 9450 ist auf der Website von Dell erhältlich. Die Preise beginnen bei 2.319 US-Dollar und steigen je nach Konfiguration. Für etwas mehr Speicher möchten Sie jedoch wahrscheinlich etwas mehr bezahlen, da das Basismodell des Latitude nur über ein 256-GB-Laufwerk verfügt.

Mit dem ThinkPad X1 2-in-1, das auf der Lenovo-Website erhältlich ist, beginnt der Preis bei 2999 US-Dollar. Bedenken Sie jedoch, dass das ThinkPad oft deutlich günstiger ist als der Einzelhandelspreis, zum Beispiel zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels. Halten Sie also Ausschau nach Sonderangeboten.

  • Dell Latitude 9450Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9
    CPUBis zu Intel Core Ultra 7 165UBis zu Intel Core Ultra 165U
    GPUIntegrierte Intel-GrafikIntegrierte Intel-Grafik
    AnzeigetypIPS, 60 Hz, 500 Nits60-Hz-IPS oder 120-Hz-OLED, bis zu 500 Nits
    Anzeige (Größe, Auflösung)14 Zoll, 2560 x 160014 Zoll, 1920 x 1200 oder 2880 x 1800
    RAMBis zu 64 GB LPDDR5x-7467 MHz (verlötet)Bis zu 64 GB LPDDR5x
    LagerungBis zu 1 TB M.2 SSDBis zu 2 TB PCIe 4.0 NVMe SSD
    Batterie60 Std57-Wh-Akku
    Häfen3x Thunderbolt 4 (PD, DP, USB-C), 3,5-mm-Buchse, externes Nano-SIM-Kartenfach2x Thunderbolt 4 (USB-C) 2x USB 3.2 Gen 1 Typ-A HDMI 2.1 3,5-mm-Kombi-Kopfhöreranschluss
    BetriebssystemBis zu Windows 11 ProBis zu Windows 11 Pro
    Webcam1080p IRBis zu 8 MP MIPI Computer Vision-Kamera mit Sichtschutzverschluss
    Wi-Fi-KonnektivitätIntel® BE200 Wi-Fi 7 2×2Bis zu Intel® Wi-Fi® 7 BE200
    BluetoothBluetooth 5.4Bluetooth 5.3
    Maße12,2 x 8,46 x 0,64 Zoll (310,5 mm x 215 mm x 16,28 mm)12,31 x 8,57 x 0,61 Zoll (312,8 x 217,65 x 15,49 mm)
    GewichtBis zu 1,591 kg (3,50 Pfund)Ab 2,97 Pfund (1,35 kg)
    LautsprecherZwei obenfeuernde, zwei untenfeuerndeStereolautsprecher mit Dolby Atmos
    FarbenGraphitSchwarz
    PreisAb 2.319 $Ab 2999 $


Verwandt

Dell kündigt auf dem MWC 10 Latitude-Laptops an, darunter ein neues 7350-Retachable

Ein neuer 2-in-1-Latitude-Business-Laptop ist mit zahlreichen weiteren Aktualisierungen für 2024 der Vorreiter.

Verwandt

Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9: Alles, was Sie über das neu gestaltete Convertible wissen müssen

Das Lenovo ThinkPad X1 Yoga ist zum X1 2-in-1 geworden, mit neuem Design, verbessertem Display und Webcam sowie Intel Core Ultra-Prozessoren

Design und Präsentation

Ein OLED-Panel ist nicht zu schlagen

Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9-5-1

Im Allgemeinen handelt es sich bei beiden Computern um 2-in-1-Hybride, daher gibt es viele Überschneidungen im Kerndesign. Allerdings ist das ThinkPad etwas kantiger und industrieller, während das Latitude weicher und mehr Rundungen aufweist. Auch wenn die Ästhetik leicht unterschiedlich sein kann, sehen beide Maschinen erstklassig aus und fühlen sich auch so an.

In Bezug auf Gewicht und Größe stimmen die Abmessungen weitgehend überein; Allerdings ist das Latitude das schwerere Gerät und wiegt mindestens 3,38 Pfund, während das ThinkPad bei nur 2,97 Pfund beginnt. Es ist kein Unterschied zwischen Tag und Nacht, aber das Latitude ist deutlich sperriger.


Für die Anzeige erhalten Sie beim Latitude ein 60-Hz-IPS-Panel mit einer Auflösung von 2560 x 1600. Beim ThinkPad haben Sie die Wahl zwischen einem 120-Hz-OLED-Panel mit einer Auflösung von 2880 x 1800 oder einem 60-Hz-IPS-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1200. Wie Sie sehen können, ist das ThinkPad dem Latitude überlegen, wenn es um Panel-Technologie, Bildwiederholfrequenz und Auflösung geht, wenn Sie sich für das OLED entscheiden, was es zur eindeutig besten Wahl macht.

Für Webcams verfügt das Latitude über eine einfache 1080p-IR-Kamera, während das ThinkPad mit einer 8-MP-MIPI-Kamera ausgestattet werden kann. Natürlich ist die Kamera des ThinkPads die wesentlich hochwertigere Option, aber Zoom-Meetings und Videoanrufe kann das Latitude durchaus bewältigen. Insgesamt hat das ThinkPad dank eines besseren Displays und einer beeindruckenderen Webcam sowie einer geringeren Stellfläche die Nase vorn.

Gewinner: ThinkPad X1 2-in-1

Hardware und Leistung

Gleicher Chip, gleiche Leistung

Dell Latitude 9450

Quelle: Dell

Da beide Laptops mit bis zu einem Intel Core Ultra 7 165U ausgestattet werden können, wird die Leistung weitgehend gleich sein. Es gibt jedoch einige Hardwareunterschiede, die es zu beachten gilt.


Zum einen ist der Speicher des Latitude mit 7.467 MT/s etwas schneller getaktet als die 6.400 MT/s des ThinkPad. Auch die Lagerung spielt hier eine Rolle. Das ThinkPad bietet bis zu 2 TB; Andererseits ist das Latitude zum Zeitpunkt des Schreibens auf 512 GB begrenzt, obwohl das offizielle Datenblatt angibt, dass wir irgendwann auch Modelle mit bis zu 2 TB bekommen sollten.

In den meisten Fällen erbringen diese Laptops jedoch eine ähnliche Leistung. Solange Sie nicht viel GPU-Leistung benötigen, sollten beide Geräte die meisten Apps und alltäglichen Aufgaben, wie Surfen im Internet, Textverarbeitung, Ansehen von Videos, Nachrichtenübermittlung usw., problemlos bewältigen können. Allerdings ist keiner dieser Computer dafür gedacht, Spitzenleistungen zu erbringen. Denken Sie also daran.

Da die geringfügige Erhöhung der Speichertaktrate kein großes Problem darstellt, ist das ThinkPad aufgrund des zusätzlichen Speichers (sowie seiner besseren Webcam und seines besseren Displays) das insgesamt beeindruckendste Gerät in Bezug auf die Hardware, auch wenn die Leistung nicht zunimmt zu unterschiedlich.

Gewinner: ThinkPad X1 2-in-1


Batterielebensdauer

Ungefähr das Gleiche

Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9-2-1

Wir hatten noch keine Gelegenheit, eines dieser Notebooks zu testen, warten Sie also gespannt auf das letzte Wort zu den Zahlen zur Akkulaufzeit. Allerdings gibt es bei der Akkulaufzeit einige Dinge zu beachten.

Da diese Laptops hinsichtlich der CPU gleichwertig sind und über etwa die gleiche Akkukapazität verfügen, würden wir zunächst eine sehr ähnliche Akkulaufzeit erwarten. Allerdings variiert die Akkulaufzeit natürlich stark, je nachdem, was Sie gerade tun und welche Einstellungen Sie haben. Generell geht Lenovo davon aus, dass mit dem ThinkPad durchaus eine Akkulaufzeit von einem Tag möglich ist, was in etwa dem entspricht, was wir von beiden erwarten würden.

Auch hier müssen wir uns diese Laptops genauer ansehen, aber einen Arbeitstag ohne Aufladen zu überstehen, scheint in den meisten Situationen auf Laptops ohne dedizierte GPUs oder besonders stromhungrige Chips einigermaßen machbar zu sein. Hier gibt es nicht viel zu meckern.


Gewinner: Unentschieden

Gesamtsieger: ThinkPad X1 2-in-1

Beeindruckendere Hardware sorgt für einen besseren Computer

Alles in allem verfügt das ThinkPad im Vergleich zum Latitude über ein hübscheres, reaktionsschnelleres Display, eine leichtere Bauweise, mehr Speicher und eine viel bessere Webcam, was es insgesamt zu unserer ersten Wahl macht. Außerdem gibt es das ThinkPad normalerweise auch im Angebot, was nur das Tüpfelchen auf dem i ist.

Wenn Sie jedoch ein gutes Angebot für ein Latitude finden und sich nicht so sehr für Luxusgüter wie ein OLED-Panel oder eine 8-Megapixel-Webcam interessieren, kann dies dennoch ein Gerät sein, das eine Überlegung wert ist, insbesondere wenn Sie darüber hinaus sparen ein ThinkPad.

Schrägansicht des Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 im Zeltmodus

Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9

Gewinner

1950 $ 2999 $ Sparen Sie 1049 $

Lenovos X1 Convertible-Laptop verfügt über Core-Ultra-Chips, jede Menge RAM und Speicher sowie optional auch über ein 120-Hz-OLED-Display. Mit der typischen Haltbarkeit des ThinkPad und der Vielseitigkeit eines Hybrids haben Sie einen großartigen Allround-Computer, der mehr als eine Überlegung wert ist, insbesondere im Angebot.

Dell Latitude 9450 2-in-1 vs. Lenovo ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9: Welches sollten Sie kaufen?

Dell Latitude 9450

Zweiter

Mit Intel Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB blitzschnellem RAM, einem IPS-Display und Extras wie einem Fingerabdruckleser oder vPro-Unterstützung ist dieses 2-in-1-Latitude eine beeindruckende Laptop-Wahl für Profis. Außerdem erhalten Sie Wi-Fi 7- und Bluetooth 5.4-Unterstützung für weniger als 2.500 US-Dollar.



Source link