Tech News

Technik & Digital

Das James-Webb-Teleskop misst zum ersten Mal überhaupt das Sternenlicht um die größten und ältesten Schwarzen Löcher im Universum


Verwendung der James Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben Astronomen zum ersten Mal einen Blick auf das Licht alter Sterne geworfen, die um einige der größten, hellsten und ältesten Schwarzen Löcher im Universum leuchten.

Quasare – galaktische Kerne, die aktive Supermasse enthalten Schwarze Löcher – gehören zu den ältesten Dingen im Universum. Während sich Staub und Gas auf das zentrale Schwarze Loch des Quasars zubewegen, emittiert der Quasar so helle Strahlung – typischerweise a tausendmal heller als die gesamte Milchstraße – dass es für Astronomen schwierig ist, das schwächere Licht der Sterne in der Galaxie des Quasars zu beobachten. Dies macht es schwierig, die Form und Masse der Galaxie zu untersuchen.



Source link