Tech News

Technik & Digital

Das faltbare iPhone ist real und Apple plant Berichten zufolge die Veröffentlichung im Jahr 2026


Berichten zufolge bereitet Apple seine Entwicklungspläne für faltbare Geräte vor, heißt es in einer aktuellen Investorenmitteilung, die von entdeckt wurde 9to5Mac. Der Technologieriese aus Cupertino plant, mit einem in den Bereich der faltbaren Geräte einzusteigen 20,3-Zoll-MacBook-iPad-Hybrid und ein faltbares iPhone.

Der Analyst von Haitong International Securities, Jeff Pu, beleuchtet Apples Roadmap für die Einführung der faltbaren Technologie. Der Riese wird voraussichtlich Ende 2025 mit der Massenproduktion eines faltbaren 20,3-Zoll-Geräts beginnen, gefolgt von einem faltbaren iPhone Ende 2026.

Nun, dies ist nicht das erste Mal, dass wir Gerüchte über Apples Vorstoß in den faltbaren Bereich hören. Schon seit längerem hören wir Gerüchte, dass Apple an einem faltbaren iPhone arbeitet. Zuvor gab es Hinweise darauf, dass 2023 ein faltbares iPhone auf den Markt kommen könnte. Diese Pläne wurden jedoch bis 2025 verschoben.

Das faltbare iPhone ist real und Apple plant Berichten zufolge die Veröffentlichung im Jahr 2026
Bild mit freundlicher Genehmigung: Mohit Singh/Beebom

Zuvor hatte der Analyst Ming-Chi Kuo die Entwicklung eines faltbaren 20,3-Zoll-MacBook angedeutet, das irgendwann im Jahr 2027 auf den Markt kommen könnte. In ähnlicher Weise berichtete Display-Analyst Ross Young auch über Apples Fortschritte bei einem faltbaren 20-Zoll-Hybridgerät, das voraussichtlich erscheinen wird wird 2026 oder 2027 auf den Markt kommen. Mark Gurman bestätigte dies auch mit der Aussage, dass Apple „einen faltbaren MacBook/iPad-Hybrid mit zwei Bildschirmen erforscht“.

Nun deuten die jüngsten Berichte von Jeff Pu darauf hin, dass Apple seine Arbeit im Bereich der faltbaren Geräte beschleunigt hat. Basierend auf den Kontrollen der Lieferkette gibt es eine „zunehmende Sichtbarkeit“ der faltbaren Geräte von Apple. Pu gibt weiter an, dass Apples aufregende und teure faltbare Produktpalette dies tun würde zielen direkt auf den „Ultra-High-End-Markt“ ab. Mit diesen Premium-Angeboten möchte Apple die Luxusstandards in der faltbaren Technologiebranche neu definieren.

Berichten zufolge prüft Apple zwei Bildschirmgrößen für faltbare iPhones: 7,9 Zoll und 8,3 Zoll. Mit der Einführung faltbarer iPhones möchte Apple eine perfekte Kombination aus Portabilität und Funktionalität bieten.

Auch hier wird die Massenproduktion des gemeldeten 20,3-Zoll-„faltbaren Geräts“ Ende 2025 beginnen. Wir können damit rechnen, dass das faltbare iPhone Ende 2026 auf den Markt kommt.

Diese Gerüchte scheinen verdammt aufregend zu sein. Wenn sich herausstellt, dass sie wahr sind, könnte Apple neue Maßstäbe setzen und die Zukunft der faltbaren Technologie neu definieren. Auch wenn Apple bei der Einführung neuer Hardware und Technologien äußerst langsam vorgeht, liefert das Unternehmen immer die beste Implementierung. Vielleicht bekommen wir also endlich eine erstaunliche Auswahl an faltbaren Apple-Geräten zu sehen. Da der Riese Pläne hat, auch die Ultra-High-End-Märkte zu bedienen, sind die Hoffnungen ebenfalls groß.

Es ist erwähnenswert, dass es sich bei diesen Zeitplänen vorerst um Gerüchte handelt. Wir werden in den kommenden Monaten eine konkrete Vorstellung davon bekommen, wenn einige andere Quellen diese Zeitpläne bestätigen. Stellen Sie sich bis dahin vor, wie leistungsfähig die faltbaren Geräte von Apple sein könnten.



Source link