Tech News

Technik & Digital

Bluetooth funktioniert nicht unter Windows 11? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können


Mit Bluetooth können Ihre Geräte über Funkwellen mit kurzer Reichweite miteinander kommunizieren. Mit der Magie von Bluetooth können Sie Podcasts hören, während Sie sich von Raum zu Raum bewegen, Dateien von Mobilgeräten auf Ihren PC übertragen und Spiele auf mehreren Plattformen mit nur einem Controller spielen. Doch die Technologie hinter Bluetooth kann unbeständig und fehleranfällig sein. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Fehlerbehebung und Reparatur Ihres Bluetooth, wenn es nicht funktioniert, insbesondere unter Windows 11.


Hier sind einige der häufigsten Möglichkeiten, eine fehlerhafte Bluetooth-Verbindung zu beheben.

Verwandt

So aktivieren Sie Bluetooth in Windows 11

Sie möchten ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem PC nutzen und wissen nicht, wie? Hier erfahren Sie, wie Sie Bluetooth unter Windows 11 aktivieren und verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist

Wie andere Formen der drahtlosen Kommunikation ist Bluetooth keine Einbahnstraße. Es spielt keine Rolle, ob Sie kabellose Ohrhörer oder Controller verwenden; Wenn der Bluetooth-Adapter Ihres Computers nicht eingeschaltet ist, wird keine Verbindung hergestellt.

Während der Fehlerbehebung sollten Sie immer zunächst sicherstellen, dass Bluetooth eingeschaltet ist:

1. Drücken Sie die Taste Start Taste.

2. Klicken Sie auf Einstellungen.

3. Wählen Sie Bluetooth und Geräte.


4. Wenn Ihr Bluetooth ausgeschaltet ist, klicken Sie auf das Symbol, um es einzuschalten.

Screenshot des Fensters „Schnelleinstellungen“ von Windows 11, das zeigt, wie Bluetooth aktiviert wird

5. Nur um sicher zu gehen, auch wenn Ihr Bluetooth eingeschaltet ist, schalten Sie es aus, warten Sie ein paar Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

Wenn Bluetooth auf Ihrem Computer aktiv ist, sollten sich Ihre Bluetooth-fähigen Geräte problemlos verbinden. Ist dies nicht der Fall, liegt die Ursache möglicherweise nicht bei Windows 11, sondern beim drahtlosen Gerät selbst. Stellen Sie daher sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und sich in Reichweite Ihres PCs befindet: Bluetooth hat eine bessere Reichweite als Kabelverbindungen, aber das Signal ist nicht unbegrenzt. Wenn das Gerät eingeschaltet ist, schalten Sie es aus und wieder ein, um die Verbindung zurückzusetzen.


Schalten Sie den Flugmodus aus

Da Laptops über integrierte Wi-Fi- und Bluetooth-Adapter verfügen, verfügen sie auch über einen Modus, der die gesamte drahtlose Kommunikation ausschaltet, allgemein bekannt als „Flugzeugmodus“, da frühe drahtlose Laptop-Signale die elektrischen Systeme von Flugzeugen störten. Während der Flugmodus heutzutage aufgrund der Fortschritte bei Computer-WLAN und Flugzeugsystemen überflüssig ist und viele Fluggesellschaften sogar WLAN an Bord anbieten, können Laptop-Benutzer den Modus immer noch aktivieren, um jegliche drahtlose Kommunikation, einschließlich Bluetooth, zu stoppen.

So überprüfen Sie, ob der Flugmodus für Ihren Bluetooth-Ausfall verantwortlich ist:

1. Wählen Sie die aus Netzwerk, Klangoder Batterie Symbol zum Aufrufen Windows 11'S Schnelleinstellungen Tab.

2. Überprüfen Sie, ob die Flugzeug-Modus Das Symbol (das wie ein Flugzeug aussieht) ist hervorgehoben und zeigt damit an, dass es eingeschaltet ist. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie zum Wenden auf das Symbol Flugzeug-Modus aus.

Screenshot der Seite „Flugzeugmodus“ in den Windows 11-Einstellungen

3. Wenn Flugzeug-Modus Wenn es ausgeschaltet ist, klicken Sie trotzdem auf das Symbol, um es einzuschalten. Klicken Sie dann erneut darauf, um es auszuschalten.


Wenn der Flugmodus ausgeschaltet ist, sollte Ihr Bluetooth-Adapter normal funktionieren. Da Desktop-Computer nicht tragbar sind, müssen Sie sich über diesen Schritt keine Gedanken machen, wenn Sie einen davon verwenden.

Ändern Sie die Bluetooth-Erkennungseinstellungen Ihres Computers

Bei den meisten Bluetooth-fähigen Geräten handelt es sich um einfache Gadgets; Um sie mit irgendetwas zu synchronisieren, einschließlich Windows 11-PCs, müssen Bluetooth-Adapter die Verbindung herstellen. Wenn ein Computer nicht für die Suche nach dem richtigen Bluetooth-Gerät eingerichtet ist, was als „Erkennung“ bezeichnet wird, können Sie die Verbindung nicht erzwingen.

Sie können die Bluetooth-Erkennungseinstellungen Ihres Windows 11 wie folgt ändern:

1. Drücken Sie Start.

2. Klicken Sie auf Einstellungen.

3. Wählen Sie Bluetooth und Geräte.

4. Wählen Sie Geräte

5. Suchen Sie nach Geräteeinstellungengefolgt von Erkennung von Bluetooth-Geräten.

6. Stellen Sie die ein Bluetooth Entdeckung zu Standard um nach den häufigsten zu suchen Bluetooth Geräte. Wenn Ihr Artikel nicht angezeigt wird, stellen Sie die Option auf ein Fortschrittlich.


Screenshot einer Windows 11-Benachrichtigung, die den Benutzer auffordert, eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät in der Nähe herzustellen

Mit den richtigen Erkennungseinstellungen sollte Ihr Bluetooth-Gadget auf Ihrem Windows 11-PC angezeigt werden und verbindungsbereit sein.

Entfernen Sie das Bluetooth-Gerät aus dem Speicher Ihres Adapters

Wenn ein Bluetooth-fähiges Gerät zum ersten Mal mit einem Bluetooth-Adapter kommuniziert, werden das Element und seine Frequenz im Speicher gespeichert. Da die Adapter immer eingeschaltet sind und nach Bluetooth-Funksignalen suchen, wissen Computer, dass sie automatisch eine Verbindung zu Geräten in ihrer Verbindungsliste herstellen sollten, wenn sie ein autorisiertes Signal empfangen. Manchmal geht jedoch etwas mit dem Code des Adapters schief, sodass dieser die Geräte nicht erkennt. In diesem Fall besteht die beste Möglichkeit darin, den Speicher des Adapters im übertragenen und wörtlichen Sinne aufzufrischen, indem Sie das betroffene Bluetooth-Gerät erneut anschließen.

So entfernen Sie ein Bluetooth-Gerät und fügen es dann wieder Ihrem PC hinzu:

1. Drücken Sie Start.

2. Klicken Sie auf Einstellungen.


3. Klicken Sie auf Bluetooth und Geräte.

4. Wählen Sie Geräte.

5. Markieren Sie das betroffene Bluetooth-Gerät und klicken Sie dann auf Mehr Optionen (die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten).

6. Wählen Sie Gerät entfernenund bestätigen Sie dann Ihre Auswahl.

7. Nachdem die Daten des Artikels gelöscht wurden, koppeln Sie ihn erneut.

Ein Screenshot, der die hervorgehobene Bluetooth-Option auf der Seite „Gerät hinzufügen“ auf der Windows-Bluetooth-Einstellungsseite zeigt.

Sobald Ihr Gerät wieder verbunden ist, sollte es ohne Probleme laufen.

Aktualisieren Sie den Treiber des Bluetooth-Adapters

Manchmal ist die Ursache eines Bluetooth-Verbindungsfehlers der Treiber des Adapters. Möglicherweise ist es irgendwie beschädigt oder ein Gerät ist nicht mit älteren Treibern kompatibel. Was auch immer der Grund sein mag, ein Update behebt das Problem oft sofort:

1. Geben Sie ein Gerätemanager in die Suchen Bar in der Taskleisteund wählen Sie dann aus Gerätemanager Symbol, wenn es angezeigt wird.


Screenshot von Windows 11, der die Geräte-Manager-App im Startmenü hervorhebt.

2. Wählen Sie Bluetooth.

3. Suchen und markieren Sie Ihren Computer Bluetooth Adapter.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter und wählen Sie ihn aus Treiber aktualisieren.

5. Wählen Sie Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware.

6. Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm, um Ihr zu aktualisieren Bluetooth Adaptertreiber.

7. Schließen Führen Sie den Updater aus und starten Sie dann Ihren Computer neu.

Wenn das verfügbare Update nicht funktioniert, besuchen Sie die Website Ihres Computerherstellers. Das liegt daran, dass verschiedene Windows 11-PCs völlig unterschiedliche Hardware-Builds haben. Nicht alle Komponententreiber funktionieren zusammen und die Hersteller haben ihre eigenen Listen mit empfohlenen Treibern. Auch wenn es wie ein Downgrade erscheinen mag, ist es wahrscheinlicher, dass diese Treiber potenzielle Probleme beheben.

Führen Sie die Bluetooth-Fehlerbehebung aus

Wenn Ihr Bluetooth-Adapter und Ihr Gerät eingeschaltet sind, aber nicht kommunizieren, können Sie die Ursache normalerweise mithilfe der integrierten Fehlerbehebung von Windows 11 herausfinden:


1. Drücken Sie die Taste Start Taste.

2. Wählen Sie Einstellungen.

3. Wählen Sie System.

4. Klicken Sie auf Fehlerbehebung.

5. Wählen Sie Andere Fehlerbehebungen.

Screenshot der Seite „Andere Fehlerbehebungen“ in den Windows 11-Einstellungen

6. Finden Sie die Fehlerbehebung für Bluetooth und klicken Sie auf Laufen Taste.

7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und lassen Sie den Troubleshooter seine Aufgabe abschließen.

Mit etwas Glück findet der Troubleshooter die zugrunde liegende Ursache des Bluetooth-Fehlers und behebt ihn für Sie.

Installieren Sie den Bluetooth-Adapter neu

Wenn Sie alle anderen Lösungen ausgeschöpft haben und keine davon funktioniert hat, bleibt Ihnen nur noch die nukleare Option: Neuinstallation des Bluetooth-Adapters. Dieser Vorgang löscht alles, was mit dem Adapter verbunden ist, und installiert eine neue Kopie. Es ist nur einen Schritt entfernt, Windows 11 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber wie bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen funktioniert die Neuinstallation eines Bluetooth-Adapters fast garantiert:


1. Geben Sie ein Gerätemanager in die Suchen Bar in der Taskleistedann auswählen Gerätemanager aus den Ergebnissen.

2. Wählen Sie Bluetooth

3. Markieren Sie Ihr Bluetooth Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie den Adapter aus Gerät deinstallieren.

4. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

5. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn dann wieder ein.

6. Windows 11 Ich werde versuchen, das automatisch neu zu installieren Bluetooth Adaptertreiber.

7. Wenn Ihr Computer den Treiber nicht neu installiert oder die Installation fehlschlägt, öffnen Sie ihn Gerätemanagerwählen Aktionund klicken Sie auf Scannen nach Hardwareänderungen.

Sobald Ihr Bluetooth-Adapter neu installiert ist, sollte er die Geräte erkennen, mit denen Sie ihn koppeln.

Die oben genannten Lösungen sollten die meisten Bluetooth-Probleme beheben. Wenn Sie jedoch alle ausprobiert haben und immer noch Probleme auftreten, wenden Sie sich an den technischen Support Ihres Computerherstellers.



Source link