Tech News

Technik & Digital

Bizarre evolutionäre Wurzeln der berühmten umgedrehten Affenbrotbäume Afrikas enthüllt


Der ikonische „verkehrte“ Affenbrotbaum entstand erstmals auf der Insel Madagaskar, wie neue Untersuchungen zu seiner verworrenen Evolutionsgeschichte zeigen. Es ist jedoch immer noch nicht klar, wie es von Madagaskar nach Australien gelangte.

Der majestätische Baobab-Baum kann bis zu einer Höhe von 500 m wachsen 82 Fuß (25 Meter) und kann Tausende von Jahren leben. Aufgrund seiner erstaunlichen Fähigkeit, Wasser zu speichern und aus seinen Blättern Nahrung und sogar Medizin zu liefern, wird er oft als „Baum des Lebens“ bezeichnet.



Source link