Tech News

Technik & Digital

Apple bietet Benutzern in iOS 18 endlich mehr Optionen zur Anpassung des Startbildschirms


Weitere Informationen folgen auf der WWDC 2024.

Die zentralen Thesen

  • Mit iOS 18 haben Sie mehr Kontrolle über die Symbole und das Layout Ihres Startbildschirms.
  • Erwarten Sie neue Funktionen wie Leerzeichen, Zeilen und Spalten zwischen App-Symbolen.
  • Erfahren Sie auf der WWDC-Veranstaltung im Juni mehr über iOS 18 und erhalten Sie spannende Updates.


Der Startbildschirm ist der zentrale Knotenpunkt für alle Ihre Apps und verschiedene Systeme geben Ihnen unterschiedliche Ebenen der Kontrolle über die Anordnung Ihrer Apps. Unter iOS lässt Ihnen das System nicht ganz so viel Freiheit, Ihre Symbole zu verschieben, wie manche vielleicht möchten. Glücklicherweise hat ein Insider verraten, dass Apple plant, dies mit iOS 18 zu ändern und dem Benutzer mehr Freiheit bei der Gestaltung seines Startbildschirms zu geben.


iOS 18 gibt Ihnen mehr Freiheit auf Ihrem Startbildschirm

Eine Nahaufnahme eines iPhone-Ladeanschlusses.

In einem Insiderbericht heißt es: MacRumorsMit iOS 18 haben Sie mehr Kontrolle darüber, wie Ihr Startbildschirm aussieht. Während Benutzer bereits eine gewisse Kontrolle über ihren Startbildschirm haben, kommen die erweiterten Funktionen von Apps von Drittanbietern. Glücklicherweise scheint es so, als würde Apple einige der populäreren Optimierungen unterstützen und so die Abhängigkeit von externen Apps beseitigen. Der Insider hat nicht viele Informationen preisgegeben, aber es gab einige interessante Leckerbissen:


Während App-Symbole wahrscheinlich an ein unsichtbares Rastersystem auf dem Startbildschirm gebunden bleiben werden, um eine gewisse Einheitlichkeit zu gewährleisten, sagen unsere Quellen, dass Benutzer Symbole unter iOS 18 freier anordnen können. Wir gehen beispielsweise davon aus, dass das Update dies tun wird Führen Sie die Möglichkeit ein, Leerzeichen, Zeilen und Spalten zwischen App-Symbolen zu erstellen.

Es dauert nicht lange, bis wir von iOS 18 hören

Apple WWDC23-Logo mit reflektierenden Farben und Regenbogenfarben auf schwarzem Hintergrund

Quelle: Apple

Glücklicherweise müssen wir nicht lange warten, bis wir alle wichtigen Details zum neuen Sperrbildschirm erfahren. Das Unternehmen wird während der WWDC-Veranstaltung im Juni mehr über iOS 18 besprechen, und neben dem Startbildschirm-Upgrade wird es bestimmt noch weitere spannende Funktionen geben. Wir müssen einfach abwarten, wie der neue iOS 18-Startbildschirm aussehen wird.



Source link