Tech News

Technik & Digital

3 Gründe, warum ich meine CPU übertakte


Die zentralen Thesen

  • Sparen Sie Energie und Geld, indem Sie Ihre CPU übertakten – reduzieren Sie den Stromverbrauch und senken Sie Ihre Stromrechnung.

  • Halten Sie Ihren PC durch Untertakten kühl und leise – weniger Wärmeentwicklung bedeutet leisere Komponenten.

  • Untertakten ist optional, kann jedoch die Lebensdauer Ihres Computers verlängern und die Leistung verbessern, wenn Sie nicht die maximale Leistung benötigen.

XDA-VIDEO DES TAGES

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

CPUs sind heutzutage sehr leistungsfähig, so leistungsfähig, dass die meisten Menschen dies in vielen Fällen nicht tun brauchen die volle Leistung dessen, was ihre CPU ihnen bieten kann. Im Zuge der Intel Core i9-Fehler, die ich durch Untertakten behoben habe, wollte ich über die anderen, praktischeren Gründe sprechen, warum ich meinen Prozessor untertakte. Sie sind alle ziemlich einfach, können aber die Lebensdauer Ihres Computers verlängern und sich hoffentlich auch auf Ihren Geldbeutel auswirken.

Um Ihre CPU zu übertakten, gibt es einige Möglichkeiten. Auf Intel können Sie XTU verwenden und auf AMD können Sie Ryzen Master verwenden. Es sind die gleichen Schritte zum Untertakten Ihrer CPU wie zum Untertakten, abgesehen davon, dass Sie die Geschwindigkeit und die Spannung verringern, anstatt sie zu erhöhen.

Verwandt

So übertakten Sie Ihre CPU im BIOS

Schöpfen Sie das volle Potenzial Ihrer GPU mit diesen umfassenden Schritten zum Übertakten mithilfe der BIOS-Einstellungen aus

1 Reduzierter Energieverbrauch

Schonen Sie die Stromrechnung… und schonen Sie die Umwelt

Intel Core i9 14900K in einem CPU-Sockel in einem Motherboard

Angesichts der weltweit steigenden Energiekosten unternehmen manche Menschen alles, um ihren Energieverbrauch zu senken. Das Übertakten Ihrer CPU ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen, insbesondere wenn Prozessoren wie der Intel Core i9-14900K in der Spitze weit über 200 W Leistung verbrauchen. Die höheren Frequenzen in der Frequenztabelle verbrauchen im Vergleich zu niedrigeren Frequenzen einer CPU unverhältnismäßig viel Strom, was bedeutet, dass eine relativ geringe Übertaktung deutlich weniger Strom verbrauchen kann.

Natürlich bedeutet weniger Leistung im energetischen Sinne weniger Leistung im rechnerischen Sinne, aber wenn nicht brauchen All diese zusätzliche Leistung könnte sich durchaus lohnen. Selbst eine Untertaktung auf 5 GHz beim 14900K senkt den Stromverbrauch erheblich, stellt aber immer noch ausreichend Strom zur Verfügung am meisten Verwendet.

2 Weniger Wärmeentwicklung

Ein cooler PC ist ein glücklicher PC

Ein Bild, das zeigt, wie ein serienmäßiger AMD-Kühler mit einem Schraubenzieher an das Motherboard geschraubt wird.

Wenn Sie weniger Strom in Ihrer CPU verbrauchen, erzeugt Ihre CPU wiederum weniger Wärme. Das bedeutet, dass die Kühlung einfacher ist und die Wahrscheinlichkeit einer thermischen Drosselung geringer ist. Während es sich bei der thermischen Drosselung normalerweise lediglich um eine Verringerung der Taktrate Ihrer CPU handelt, kann diese thermische Drosselung manchmal schwerwiegend sein. Während das Untertakten Ihrer CPU im Wesentlichen das Gleiche ist, als würden Sie Ihre CPU sofort drosseln, kann es bei einer CPU zu einer thermischen Drosselung kommen, die weit über die milde Untertaktung hinausgeht, die Sie vornehmen können, um dies von vornherein zu verhindern.

Ganz zu schweigen davon, dass eine geringere Wärmeentwicklung in der Regel auch besser für die Komponenten Ihres Computers ist. Ihr Motherboard ist nicht für die ständige Bewältigung einer CPU-Temperatur von 100 °C in ihrem Sockel ausgelegt, und nicht einmal Ihre CPU ist dafür ausgelegt. Es liegt in Ihrem Interesse, Ihre CPU kühl zu halten, auch wenn dies kurzfristig zu einer leichten Leistungseinbuße führt.

3 Leisere Komponenten

Weniger Lärm von Ihrer scheußlichen Maschine

NZXT Kraken 240

Da ein untertakteter PC weniger Wärme verbraucht und weniger Energie verbraucht, ist die Kühlung dadurch auch leiser. Ihr PC muss nicht so hart arbeiten, um Ihre CPU auf einer sicheren Betriebstemperatur zu halten, was wiederum bedeutet, dass Ihre Lüfter (und die Pumpe, wenn Sie Wasser kühlen) leiser sind. Ich verwende einen Intel Core i9-14900K und mit einer Untertaktung auf 5 GHz ist es nur intensives Gaming, das meinen PC von der anderen Seite des Raums deutlich hörbar macht. Denken Sie an Titel wie Flucht aus Tarkov Intensitätsniveaus.

Sie müssen nicht untertakten, aber es kann helfen

Sie müssen Ihre CPU nicht untertakten, wenn Sie dies nicht möchten, aber wenn Sie eines der oben genannten Dinge verbessern möchten, ist dies möglicherweise eine kluge Entscheidung. Es ist super einfach zu machen und als jemand, der ein großer PC-Enthusiast ist, mache ich das jetzt immer auf meinem PC. Es hilft zwar auch dabei, die Stabilität zu verbessern (angesichts der Probleme, die ich mit dem Intel Core i9-14900K hatte), aber es erleichtert die Kühlung meines PCs, macht ihn leiser und verbraucht auch weniger Energie.

Für die meisten Menschen ist es jedoch nicht notwendig, die CPU zu übertakten. Ich mache es, weil es mir nützt, aber für Sie macht es vielleicht keinen Sinn, es zu tun. Es ist bei jedem anders. Beurteilen Sie also, was Ihre Bedürfnisse sind, und prüfen Sie, ob Sie wirklich untertakten müssen oder nicht!



Source link